Sicheres Arbeiten mit Strom – Seite 9

  • (Kommentare: 4)
  • Sicher arbeiten

Mangelnde Elektrosicherheit kann teuer werden, wenn dadurch Maschinen ausfallen. Aber sie ist vor allem gefährlich, da Stromschläge und Brände drohen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

In der Prävention von Stromunfällen kommt der Kennzeichnung und Abgrenzung gefährlicher Arbeitsbereiche eine hohe Bedeutung zu.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Beim Wechseln einer Uhrensäule kam es beim Lösen bzw. Verbiegen des Neutralleiters zum Kontakt mit einem Phasenleiter und ein Lichtbogen wurde ausgelöst.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Um Erfahrungen und Wissen einer Elektrofachkraft für andere Elektrofachkräfte im Betrieb zugänglich zu machen, sollte Wissensmanagement eingeführt werden.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Erneuerbare Energien handwerklich normgerecht zu installieren ist eine Sache. Eine ganz andere ist jedoch das Hintergrundwissen zu Photovoltaik und Co.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Mechanische Beanspruchung, Kabel und Leitungen, Baufahrzeuge, Regengüsse: auf Baustellen stellt die Elektrosicherheit eine besondere Herausforderung dar.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

In diesem und dem nächsten Jahr plant die Bundesregierung weitreichende Änderungen des EEG-Gesetzes aus dem Jahr 2014.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Die Norm VDE 0132:2015-10 beschreibt Schutzmaßnahmen bei der Brandbekämpfung in elektrischen Anlagen. Damit sollte jeder vertraut sein.

  • (Kommentare: 3)
  • Sicher arbeiten

Mit der neuen VDE-AR-N 4221 liegen erstmals bundesweit einheitliche Anforderungen für Unternehmen vor, die Kabel für die Elektrizitätsversorgung verlegen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Seit Februar gibt es vom VATh zwei neue Richtlinien, die die Durchführung infrarotthermografischer Messungen an elektrischen Hochspannungsanlagen regeln.

  • (Kommentare: 2)
  • Sicher arbeiten

Minimieren Sie das Brandrisiko in Ihrem Betrieb mithilfe von Elektrothermografie und vermeiden Sie damit Ausfälle der elektrischen Anlagen.

  • (Kommentare: 2)
  • Sicher arbeiten

Elektrounfälle zählen zu den am häufigsten tödlich verlaufenden Arbeitsunfällen. In den letzten Jahren ist ein Anstieg der Stromunfälle zu verzeichnen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Die Definition von Arbeiten unter Spannung ist sowohl in der DGUV Regel 103-011 als auch in der VDE 0105-100 eindeutig geregelt. Die Entscheidung, ob die Regeln zum Arbeiten unter Spannung Anwendung finden oder nicht, muss der Anlagenbetreiber im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung treffen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Seit 10 Jahren verpflichtet das Elektrogesetz die Verbraucher, ausgediente Altgeräte einem separaten Entsorgungsweg zu überlassen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Die DKE hat eine neue Normungs-Roadmap vorgelegt: darin neue Trends der Elektrotechnik für Gebäudeinstallation, Energieversorgung und Elektromobilität.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Jeder Betreiber ist für die Sicherheit seiner Anlage verantwortlich. Dazu gehört auch die Prüfung, ob und in welchem Umfang Blitzschutz einzusetzen ist.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Eine Elektrofachkraft erlitt bei Montagearbeiten einen Stromschlag; u.a. wurde auf das Feststellen der Spannungsfreiheit am Baustromverteiler verzichtet.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

In feuergefährdeten Betriebsstätten sind besondere Vorschriften für die Installation und den Betrieb von elektrischen Anlagen zu beachten. Im Wesentlichen ist hier die VDE 0100-420 zu nennen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Bei Kabelanschlussarbeiten an einer Niederspannungsverteilungsanlage berührte der Monteur ein nicht vollständig abgedecktes Teil der Anlage.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Nach einem Elektrounfall stellt sich die Frage, wer die Verantwortung trägt und für Schäden haftet. Eine Unfallanalyse ist daher unumgänglich.