Fachbeiträge für Elektrofachkräfte

  • Qualifikation

Für Leser von elektrofachkraft.de — Das Magazin:

Frage aus der Praxis: Welche Ausbildungsberufe gelten als Elektrofachkraft? Durch welche Maßnahmen/Ausbildungsinhalte kann man Elektrofachkraft werden? Wo sind die entsprechenden Bestimmungen und Normen zu finden, die dies regeln?

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Das Beiblatt 5 zur DIN VDE 0100 wurde im Juni 2021 aktualisiert. Es dient der Dimensionierung und Koordination von Betriebsmitteln in Stromkreisen in Niederspannungsanlagen. Es werden Stromkreise berechnet, die über Niederspannungstransformatoren mit isolierten Leitern, Kabeln und Leitungen oder Stromschienensystemen versorgt werden. Mithilfe des Beiblatts werden die maximal zulässigen Grenzlängen von Kabeln und Leitungen bestimmt und überprüft. Dafür können Elektrofachkräfte Auswahltabellen nutzen – besonders dann, wenn sich z.B. bei kleinen Anlagen der Einsatz von Software nicht lohnt.

  • (Kommentare: 0)
  • Azubis unter Strom – Fachbeiträge

Was macht ein Informationselektroniker/eine Informationselektronikerin? Unser Autor stellt in dieser Reihe die Handwerksberufe vor.

  • Sicher arbeiten

Für Leser von elektrofachkraft.de — Das Magazin: Wer kennt das nicht? Manchmal fehlen an bestimmten Stellen im Gebäude elektrische Betriebsmittel. So ist z.B. ein Lagerbereich zu dunkel oder es fehlt eine Steckdose, obwohl diese immer mal wieder benötigt wird. Schnell ist die Steckdose oder Leuchtstofflampe montiert – und der Anwender ist zufrieden.

  • (Kommentare: 0)
  • Azubis unter Strom – Fachbeiträge

Was macht ein Elektroniker/eine Elektronikerin für Gebäudesystemintegration? Unser Autor stellt in dieser Reihe die Handwerksberufe vor.

  • Prüfen

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: Frage aus der Praxis: Eine zur Prüfung befähigte Person ist vom Arbeitgeber, der Betreiber der elektrischen Anlage ist, mit der Durchführung der Prüfung beauftragt worden. Dabei stellt sie einen gefährlichen Mangel fest, der eigentlich den Weiterbetrieb der Anlage in der vorgefundenen Ausprägung nicht zulassen würde. Die befähigte Person sieht beim Weiterbetrieb eine akute Unfallgefahr. Der Betreiber ist jedoch nicht erreichbar. Muss der Prüfer in Kenntnis des Mangels abschalten?

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

In einem mittelständischen Betrieb sollte eine neue Datenleitung verlegt werden. Die neue Datenleitung musste an einer Stelle auch durch einen vorhandenen Deckendurchbruch zur nächsten Etage verlegt werden. Durch diesen Durchbruch verlief jedoch bereits ein Kabelbündel. Das Restloch war mit Brandschutzmasse abgedichtet.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Wie darf mobile Personenschutzschalter eingesetzt werden? Wie oft muss eine Prüfung stattfinden? Unser Experte hilft weiter.

  • (Kommentare: 0)
  • Azubis unter Strom – Fachbeiträge

Was macht ein Elektroniker/eine Elektronikerin für Maschinen- und Antriebstechnik? Unser Autor stellt in dieser Reihe die Handwerksberufe vor.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher arbeiten

In Deutschland werden immer mehr Elektrofahrzeuge zugelassen. Die notwendige Ladeinfrastrukur ist eine große Chance für das Elektrohandwerk, hat aber auch ihre Herausforderungen. In diesem Beitrag geht es um die Neuinstallation von Ladeeinrichtungen vor allem im privaten Bereich.

  • (Kommentare: 0)
  • Qualifikation

Aus der Überlegung Universitätsvorlesungen für jedermann zugänglich zu machen – also zusätzlich zu Präsenzvorlesungen ein umfangreiches E-University-Angebot zu schaffen – entstanden die sogenannten MOOCs (engl. Massive Open Online Courses). Die Idee der MOOCs stammt aus Amerika, doch in den letzten Jahren hat sich auch das deutschsprachige Angebot rasant entwickelt.

  • Prüfen

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: Alle Elemente einer elektrischen Anlage sind während der Dauer ihres Betriebs Belastungen ausgesetzt und müssen regelmäßig geprüft werden, um Schäden auszuschließen — so auch Leitungsanlagen. Mit Wiederholungsprüfungen wird sichergestellt, dass die Leitungsanlage auch nach Änderungen oder Anlagenerweiterungen den Sicherheitsanforderungen entspricht.

  • (Kommentare: 2)
  • Sicher arbeiten

Ein historisches Haus im Zentrum von Augsburg geht in Flammen auf. In Großstädten wie Hannover, Stuttgart und München bleiben die zum Klimaschutz angeschafften Elektrobusse nach Bränden vorerst in ihren Depots. Diese und viele andere Schadensmeldungen der letzten Wochen und Monate haben alle eine gemeinsame Ursache: brennende und explodierende Lithium-Ionen-Akkus.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Betriebsanweisungen werden unter anderem für Gefahrstoffe, persönliche Schutzausrüstungen oder biologische Arbeitsstoffe erstellt. Bei der Erstellung von Betriebsanweisungen für elektrisch betriebene Arbeitsmittel und Maschinen ist oft die Elektrofachkraft gefragt.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Elektromagnetische Felder (EMF) sind allgegenwärtig und auch im Berufsleben kaum vermeidbar. Ihre Gesundheitsrisiken sind umstritten. Doch unabhängig von den Debatten um Elektrosensibilität und Elektrosmog im Alltag betrifft das Thema immer mehr Menschen, die medizinische Geräte im oder am Körper tragen.

  • Prüfen

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: Arbeitsmittel, die der Arbeitgeber seinen Beschäftigten zur Nutzung überlässt, müssen für die Arbeitsaufgabe geeignet und vor allem sicher sein. Dies wird durch regelmäßige Prüfungen gewährleistet. Doch wer ist für die Prüfung verantwortlich und welche rechtlichen Vorgaben gelten für die Prüfung von Arbeitsmitteln?

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Unser Fachexperte beantwortet zwei Fragen aus der Praxis zum Thema Betriebsanweisungen. Diese lauten zusammengefasst: „Ist eine Betriebsanweisung von der bestellten VEFK gültig oder muss diese auch vom Unternehmensbereichsleiter unterschrieben werden?“. Die Materie ist kompliziert, vor allem dann, wenn in einem Unternehmen die Zuständigkeiten und übertragenen Kompetenzen nicht klar geregelt sind. Der Beitrag versucht, Licht ins Dunkel zu bringen und will Sie dabei unterstützen, Ihre eigene Position als Elektrofachkraft oder auch verantwortliche Elektrofachkraft im Unternehmen gut beurteilen zu können.

  • Sicher arbeiten

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: Gerade in komplexeren elektrischen Anlagen ist es wichtig, dass alle Betriebsmittel und Schutzeinrichtungen ausreichend gekennzeichnet sind. Nur so ist die Übersichtlichkeit der elektrischen Anlage und somit auch die Sicherheit der dort arbeitenden Personen gewährleistet.

  • (Kommentare: 11)
  • Prüfen

Wie oft ist eine Photovoltaikanlage zu prüfen und welche Punkte sind zu überprüfen? Dieser Beitrag klärt die gesetzlichen Grundlagen.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Die Pflicht zum Erstellen und Aushängen von Betriebsanweisungen wird an vielen Stellen im Arbeitsschutzrecht genannt, u.a. im Arbeitsschutzgesetz und in der Betriebssicherheitsverordnung. Verantwortlich ist der Arbeitgeber, der diese Aufgabe delegieren kann. Auch als Elektrofachkraft sollten Sie daher grundlegendes Wissen über Betriebsanweisungen besitzen.