Fachbeiträge für Elektrofachkräfte – Seite 2

  • (Kommentare: 1)
  • Qualifikation

Aufgrund mangelnder Ressourcen und aus betriebswirtschaftlichen Gründen vergeben viele Unternehmen Arbeitsaufträge zur Instandhaltung elektrischer Anlagen an externe Dienstleister.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Welche Elektrofachkraft mit Prüfaufgaben kennt die Situation nicht? Beim Prüfrundgang im Betrieb werden elektrische Haushaltsgeräte gefunden. Oder die Elektrofachkraft wird vor der Neubeschaffung solcher Geräte zu ihrer Meinung gefragt. Ein Blick in die Bedienungsanleitung verrät, dass der Hersteller diese tatsächlich nur für den Gebrauch in Privathaushalten vorgesehen hat.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

In der Praxis treten immer wieder Fragen auf, ob man Aderendhülsen verwenden muss und wo diese Pflicht genannt ist. Die Antwort ist etwas salomonisch.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Eine Wiederholungsprüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel ohne Unterlagen von der Erstprüfung ist möglich, stellt aber für den Prüfer eine ganz andere Ausgangssituation dar.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Seit einiger Zeit häufen sich die Fragen zur Maschinenrichtlinie und den Normen: einige neue Normen werden nicht veröffentlicht und ältere würden keine Konformitätsvermutung auslösen.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Zu den Pflichten der verantwortlichen Elektrofachkraft gehört die Durchführung von Unterweisungen. Wie lange sind Nachweisdokumente aufzuheben?

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Die Gebäudeautomation stellt Planer und Fachkräfte vor Herausforderungen. Die Elektrofachkraft muss sich Fachwissen aneignen, der Installationsaufwand erhöht sich.

  • Qualifikation

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Laut Kapitel 4.2 der DIN VDE 0105-100:2015-10 müssen „das Mindestalter und die Kriterien für die Qualifikation ... der deutschen Gesetzgebung entsprechen.“ Diese Anmerkung hat jedoch nur klarstellenden Charakter, da die VDE-Bestimmung nicht über dem gesetzlichen Recht steht. Somit sind die verbindlichen gesetzlichen Vorgaben auch unabhängig dieses Hinweises zu beachten. Ansatzpunkt ist nämlich die Verantwortung, die der Mensch in Abhängigkeit von seiner Rolle wahrzunehmen hat.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Im Oktober 2018 ist die neue Version der DIN VDE 0100-704 in Kraft getreten. Die Anforderungen der Norm gelten für alle elektrischen Anlagen, die während Bau- oder Abbrucharbeiten genutzt und nach Beendigung der Arbeiten außer Betrieb genommen werden. Im Gegensatz zur Vorgängerversion weist die Neufassung nur wenige Änderungen auf. Die haben es allerdings in sich.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Vermeiden Sie Unfälle durch die richtige Umsetzungen der Anforderungen der Norm.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Es hat sich im Laufe der letzten Jahre herumgesprochen, dass elektrische Anlagen nicht nur fachgerecht errichtet und bei einer Fehlfunktion repariert, sondern in regelmäßigen Zeitabständen besichtigt, gewartet und geprüft werden müssen. Sowohl die Verantwortung als auch die nötigen Maßnahmen sind mehr als eindeutig beschrieben. Dennoch werden die Gefahren sehr oft unterschätzt.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Die neue DIN VDE 0100-420 fordert den Einbau von AFDDs. Wie verbindlich ist dies?

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Es gibt vielversprechende Ansätze, den äußeren Blitzschutz zu vereinfachen bzw. völlig neu zu betrachten.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Zur Sicherstellung der Elektrosicherheit auf Baustellen müssen elektrische Anlagen und Betriebsmittel besondere Anforderungen erfüllen.

  • (Kommentare: 6)
  • Prüfen

Ist die Prüfung der elektrischen Betriebsmittel und Arbeitsmittel durch eigene Mitarbeiter erlaubt?