Fachbeiträge für Elektrofachkräfte – Seite 3

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Die Unfallverhütungsvorschrift in Bezug auf Bauarbeiten, die DGUV Vorschrift 38, existiert in einer aktualisierten Fassung. Neu ist, dass auch Solo-Selbstständige und Bauherren zur Beachtung verpflichtet sind. Insgesamt wurde die Vorschrift im Hinblick auf die existierenden staatlichen Regeln und Vorschriften stark überarbeitet. Die Vorschrift wurde im Dezember 2020 in Kraft gesetzt. Lesen Sie hier alles Wichtige.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher arbeiten

Dass auch private Elektrogeräte am Arbeitsplatz einer Prüfpflicht unterliegen, ist weitgehend bekannt. Doch wie ist das im umgekehrten Fall, wenn – wie derzeit pandemiebedingt – Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt werden und firmeneigene Elektrogeräte mit nach Hause nehmen?

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher arbeiten

Pandemiebedingt arbeiten derzeit viele Menschen ganz oder teilweise von zu Hause aus. In den Nachrichten wird dies als Homeoffice bezeichnet, die Corona-Arbeitsschutzregel spricht von mobiler Arbeit, Arbeitsschützer dagegen reden von Telearbeitsplätzen oder nennen es Bildschirmarbeit. Unklar ist oft, ob alle das Gleiche meinen. Die folgende Übersicht ordnet die Begriffe arbeitsschutzrechtlich ein.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Elektriker wird man aus Leidenschaft, oder? Auszubildende der Elektrotechnik sind meist mit Feuereifer bei der Sache. Umso wichtiger ist es für die Ausbilder, ihre Azubis auch für die Gefahren des elektrischen Stroms zu sensibilisieren. Elektro-Azubis müssen die Schutzmaßnahmen verinnerlichen und wissen, wie sie sich im Ernstfall, bei einem Stromunfall, richtig verhalten.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Die seit 2017 geltende DIN VDE 0105-100 bildet die Grundlage für die wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen. Am 01.10.2020 ist eine berichtigte Version der Norm in Kraft getreten. Die Berichtigung gilt ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Bei welchen Tätigkeiten benötige ich tatsächlich einen Gesichtsschutz? – Unsere Experten wissen die Antwort.

  • (Kommentare: 11)
  • Prüfen

Wie oft ist eine Photovoltaikanlage zu prüfen und welche Punkte sind zu überprüfen? Was ist die relevante gesetzliche Grundlage?

  • (Kommentare: 1)
  • Azubis unter Strom – Fachbeiträge

Die elektrotechnisch unterwiesene Person kann nur unter Leitung und Aufsicht einer übergeordneten Elektrofachkraft tätig werden. Das legt die DIN VDE 0105-100 fest. Doch was bedeutet „unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft“? Und welche Aufgaben kann eine EuP übernehmen?

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Der Anfang der Ausbildung ist für beide Seiten mit Stress verbunden. Die Auszubildenden müssen viele neue Informationen und Eindrücke verarbeiten. Die Ausbilder hingegen wollen die neuen Mitarbeiter zügig in den Betrieb integrieren, ohne möglichst die alltäglichen Abläufe zu verlangsamen. In der Elektrotechnik ist es gerade für Auszubildende besonders wichtig, dass sie über die Gefahren und Risiken am Arbeitsplatz Bescheid wissen.

  • Sicher arbeiten

Für Leser von elektrofachkraft.de - Das Magazin: Energieeffizienz ist inzwischen zu einem der Schlüsselthemen in der Elektrotechnik geworden. Vor dem Hintergrund der Klimakrise findet das Thema als wesentlicher Bestandteil der Energiewende zunehmend Berücksichtigung in Normen und Vorschriften.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Damit Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung auch im Zuge sinkender Einspeisevergütungen vernünftige Renditen abwerfen, ist die Installation wichtig.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Die Anwendungsregel VDE-AR-E 2418-3-100 will das Laden von Elektroautos eichrechtskonform machen und damit die Elektromobilität voranbringen.

  • (Kommentare: 0)
  • Qualifikation

Oft geschehen Unfälle durch unzureichende oder qualitativ mangelhafte Hilfsmittel und Werkzeuge, wie ungenaue Messgeräte oder eine abgenutzte Schutzausrüstung. Aber nicht nur Produkte können qualitativ schlecht sein. Auch Dienstleistungen und Prozesse, die während der Arbeit an elektrischen Anlagen vorgenommen werden, können unzureichend sein. Arbeitsschutz und Qualität sind also miteinander verbunden.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wurde zum 1. Januar 2021 nun selbst erneuert. Die Regierung verfolgt damit ehrgeizige Ziele, die manchen noch nicht ehrgeizig genug sind.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Beim Schweißen in engen Räumen ist man erhöhten Gefährdungen ausgesetzt, wie gefährlichen Schweißrauchen und Gasen. Wie soll man sich davor schützen? In diesem Beitrag lernen Sie einige der Schutzmaßnahmen kennen.

 

  • (Kommentare: 7)
  • Prüfen

Die neue Norm DIN EN 50678 VDE 0701:2021-02 ist ab sofort gültig. Sie trägt den Titel „Allgemeines Verfahren zur Überprüfung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen von Elektrogeräten nach der Reparatur“.

  • Prüfen

Für Leser von elektrofachkraft.de - Das Magazin: Mit Fehlern leben: Wie geht das in unserer heute hochtechnisierten und von einer klassischen Gesinnungs- und Normenethik geprägten Welt?

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Die Norm DIN VDE 0298-4 gilt für die Verwendung von Kabeln und isolierten Leitungen für Starkstromanlagen. Der Anwender findet in der Norm u.a. empfohlene Werte für die Strombelastbarkeit von Kabeln und Leitungen für feste Verlegung in und an Gebäuden und von flexiblen Leitungen. Hier erfahren Sie die Anforderungen der Norm an die Belastbarkeit im ungestörten Betrieb und an die Belastbarkeit im Kurzschlussfall.

  • Sicher arbeiten

Für Leser von elektrofachkraft.de — Das Magazin: Auch Elektrofachkräfte haben je nach Aufgabenbereich mit ihnen zu tun: dem klassischen Gabelstapler oder kleineren Handhubwagen, die trotz Spitznamen wie „Ameise“ oder „Schildkröte“ nicht unbedingt harmlos sind. Es handelt sich dabei um Flurförderzeuge, für die besondere Vorschriften bei der Handhabung gelten.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Schweißen ist gefährlich. Immer wieder kommt es dabei zu schweren Unfällen, manche enden sogar tödlich. Durch bestimmte Maßnahmen kann das Lichtbogenschweißen allerdings sicherer gestaltet werden.