Fachbeiträge für Elektrofachkräfte – Seite 4

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: In der Brandursachenstatistik des Instituts für Schadensverhütung und Schadensforschung (IFS) sind elektrische Anlagen und Betriebsmittel schon seit Jahren einsamer Spitzenreiter. Zu den Brandursachen elektrischer Anlagen gehören Isolationsfehler, Auswahl der Betriebsmittel und die mangelhafte Wartung der Anlagen.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Ist eine Betriebsanweisung von der bestellten VEFK gültig oder muss diese auch vom Unternehmensbereichsleiter unterschrieben werden?

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Im Oktober 2018 wurde die neue VDE 0100-410 veröffentlicht. Die VDE 0100-410:2018-10 ist eine Sicherheitsgrundnorm hinsichtlich des Schutzes gegen elektrischen Schlag für die Erarbeitung von Errichtungsnormen.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Die Norm DIN VDE 0100-600 fordert die Prüfung der Einhaltung der Reihenfolge der Phasen als erforderliche Maßnahme im Rahmen der Erstprüfung.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Die Broschüre informiert über den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und bietet einen gut verständlichen Einstieg in das Gefahrstoffrecht.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Die regelmäßige Unterweisung der Mitarbeiter gehört nach der DGUV Vorschrift 1 und dem Arbeitsschutzgesetz zu den Pflichten eines jeden Arbeitgebers.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Im Juni 2018 erschien die neue Ausgabe der VDE 0100-530. Sehr hilfreich für den Anwender ist die Übersicht der Geräte zum Trennen und Schalten.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Die Norm gilt für manuell, direkt betätigende und fernwirkende Trenn- und Schaltmaßnahmen. In Verbindung mit elektrischen Anlagen können Gefahren auftreten.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Die Norm VDE 0100-731:2014-10 muss bei der Planung und Errichtung elektrischer Anlagen in abgeschlossenen elektrischen Betriebsstätten hinzugezogen werden.

  • Prüfen

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Welche elektrischen Geräte müssen in welchen Zeitintervallen geprüft werden? In vielen Unternehmen gibt es eine breite Palette unterschiedlicher elektrischer Betriebsmittel. Doch nirgendwo sind Listen zu finden, in denen man von Akkuschrauber bis Zweihandwinkelschleifer die jeweils vorgegebene Prüffrist nachschlagen könnte.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Damit niemand beim Berühren eines elektrischen Betriebsmittels verletzt wird, umfasst die VDE 0100-410 Anforderungen zum Schutz gegen elektrischen Schlag.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Externe Dienstleister sind überall in der Industrie im Einsatz. Sie sind im Wesentlichen für die Werkserfüllung zuständig, sobald der Unternehmer entweder die Fachkenntnis und/oder das Personal nicht bereitstellen kann. Es wird zwischen der Beauftragung über einen Dienstvertrag und der Beauftragung über einen Werkvertrag unterschieden.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Elektrische Betriebsräume wie Transformatoren-, Notstromdiesel- und Batterieräume müssen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen aufweisen.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Mit Industrie 4.0 werden Maschinen, Geräte und Anlagen miteinander vernetzt, sodass deren Daten und Parameter über Kommunikationsschnittstellen zugänglich, speicherbar und analysierbar sind. Der Trend der Digitalisierung hält beinahe in jeder Branche Einzug.

  • (Kommentare: 0)
  • Qualifikation

Klären Sie vorab die Verantwortlichkeiten: Vor Beginn jeder Baumaßnahme sollten Sie die Verantwortlichkeiten durch Klärung der Rollen festlegen.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung hat schon vor Ablauf der Übergangsfrist am 25.05.2018 in nahezu allen Betrieben für Unruhe gesorgt. Auch wenn Sie als (verantwortliche) Elektrofachkraft nur mittelbar von den Neuregelungen betroffen sind, sollten Sie die Anforderungen kennen und beachten.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Mit Netzersatzanlagen können bei einem Stromunfall z.B. der Krankenhausbetrieb oder die Beleuchtung von Rettungswegen aufrechterhalten werden.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Elektrotechnische Tätigkeiten sind von vielen Normen bestimmt, deren Anforderungen von der Elektrofachkraft bei ihrer täglichen Arbeit umzusetzen sind.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Erreichen Sie mit einem Energieeffizienz-Management die bestmögliche Energiebereitstellung bei niedrigem Energieverbrauch und optimaler Anlagenverfügbarkeit.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Bald ist es wieder so weit: Die jährliche Sicherheitsunterweisung der Elektrofachkräfte steht an. Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich, Unterweisungen durchzuführen?