Fachbeiträge für Elektrofachkräfte – Seite 4

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Das Blitzschutzzonenkonzept definiert Schutzzonen und bietet einen hohen Schutz, der in Kombination mit dem Single-Entry-Point-Prinzip® optimiert werden kann.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Explosionsgefährdete Bereiche unterliegen einer besonders sorgsamen Prüfung und Instandhaltung, da es dort schnell zu Gefahrensituationen kommen kann.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Bei der Installation elektrischer Kabel- und Leitungsanlagen in Rettungswegen muss die Elektrofachkraft besondere Anforderungen und Maßnahmen berücksichtigen.

  • Prüfen

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Lean Maintenance ist keine Instandhaltungsstrategie an sich, sondern ein methodisches Vorgehen, um die richtige Strategie für die jeweilige Maschine zu finden. Manche Maschinen sind für den Produktionsprozess besonders wichtig. Ungeplante Stillstände dieser Maschinen ziehen unweigerlich Lieferschwierigkeiten und Umsatzausfälle für das Unternehmen nach sich. Es ist also nur konsequent, dass für diese Maschinen die Maximierung der Gesamtanlageneffektivität verfolgt wird.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Die elektrische Ausrüstung der Maschine ist so zu gestalten, dass niemand einen elektrischen Schlag bekommt. Dazu sind alle Gefährdungen zu identifizieren und zu reduzieren.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Persönliche Schutzausrüstungen sind das wichtigste Element im personenbezogenen Arbeitsschutz. Besonders für Elektroberufe relevant sind PSA-Komponenten, die vor thermischen Auswirkungen von Störlichtbögen schützen. Sicherheitsverantwortliche und Vorgesetzte in der Elektrobranche und im Elektrohandwerk sollten über die Grundsätze des Einsatzes von persönlicher Schutzausrüstung Bescheid wissen.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Woran liegt's, dass bei einer neuen Maschine ständig der FI rausfliegt?

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: In der Brandursachenstatistik des Instituts für Schadensverhütung und Schadensforschung (IFS) sind elektrische Anlagen und Betriebsmittel schon seit Jahren einsamer Spitzenreiter. Zu den Brandursachen elektrischer Anlagen gehören Isolationsfehler, Auswahl der Betriebsmittel und die mangelhafte Wartung der Anlagen.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Ist eine Betriebsanweisung von der bestellten VEFK gültig oder muss diese auch vom Unternehmensbereichsleiter unterschrieben werden?

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Im Oktober 2018 wurde die neue VDE 0100-410 veröffentlicht. Die VDE 0100-410:2018-10 ist eine Sicherheitsgrundnorm hinsichtlich des Schutzes gegen elektrischen Schlag für die Erarbeitung von Errichtungsnormen.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Die Norm DIN VDE 0100-600 fordert die Prüfung der Einhaltung der Reihenfolge der Phasen als erforderliche Maßnahme im Rahmen der Erstprüfung.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Die Broschüre informiert über den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und bietet einen gut verständlichen Einstieg in das Gefahrstoffrecht.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Die regelmäßige Unterweisung der Mitarbeiter gehört nach der DGUV Vorschrift 1 und dem Arbeitsschutzgesetz zu den Pflichten eines jeden Arbeitgebers.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Im Juni 2018 erschien die neue Ausgabe der VDE 0100-530. Sehr hilfreich für den Anwender ist die Übersicht der Geräte zum Trennen und Schalten.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Die Norm gilt für manuell, direkt betätigende und fernwirkende Trenn- und Schaltmaßnahmen. In Verbindung mit elektrischen Anlagen können Gefahren auftreten.