Fachbeiträge für Elektrofachkräfte – Seite 5

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Die Norm VDE 0100-731:2014-10 muss bei der Planung und Errichtung elektrischer Anlagen in abgeschlossenen elektrischen Betriebsstätten hinzugezogen werden.

  • Prüfen

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Welche elektrischen Geräte müssen in welchen Zeitintervallen geprüft werden? In vielen Unternehmen gibt es eine breite Palette unterschiedlicher elektrischer Betriebsmittel. Doch nirgendwo sind Listen zu finden, in denen man von Akkuschrauber bis Zweihandwinkelschleifer die jeweils vorgegebene Prüffrist nachschlagen könnte.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Damit niemand beim Berühren eines elektrischen Betriebsmittels verletzt wird, umfasst die VDE 0100-410 Anforderungen zum Schutz gegen elektrischen Schlag.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Externe Dienstleister sind überall in der Industrie im Einsatz. Sie sind im Wesentlichen für die Werkserfüllung zuständig, sobald der Unternehmer entweder die Fachkenntnis und/oder das Personal nicht bereitstellen kann. Es wird zwischen der Beauftragung über einen Dienstvertrag und der Beauftragung über einen Werkvertrag unterschieden.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Elektrische Betriebsräume wie Transformatoren-, Notstromdiesel- und Batterieräume müssen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen aufweisen.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Mit Industrie 4.0 werden Maschinen, Geräte und Anlagen miteinander vernetzt, sodass deren Daten und Parameter über Kommunikationsschnittstellen zugänglich, speicherbar und analysierbar sind. Der Trend der Digitalisierung hält beinahe in jeder Branche Einzug.

  • (Kommentare: 0)
  • Qualifikation

Klären Sie vorab die Verantwortlichkeiten: Vor Beginn jeder Baumaßnahme sollten Sie die Verantwortlichkeiten durch Klärung der Rollen festlegen.

  • Sicher Arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung hat schon vor Ablauf der Übergangsfrist am 25.05.2018 in nahezu allen Betrieben für Unruhe gesorgt. Auch wenn Sie als (verantwortliche) Elektrofachkraft nur mittelbar von den Neuregelungen betroffen sind, sollten Sie die Anforderungen kennen und beachten.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Mit Netzersatzanlagen können bei einem Stromunfall z.B. der Krankenhausbetrieb oder die Beleuchtung von Rettungswegen aufrechterhalten werden.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Elektrotechnische Tätigkeiten sind von vielen Normen bestimmt, deren Anforderungen von der Elektrofachkraft bei ihrer täglichen Arbeit umzusetzen sind.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Erreichen Sie mit einem Energieeffizienz-Management die bestmögliche Energiebereitstellung bei niedrigem Energieverbrauch und optimaler Anlagenverfügbarkeit.

  • (Kommentare: 0)
  • Unterweisung

Bald ist es wieder so weit: Die jährliche Sicherheitsunterweisung der Elektrofachkräfte steht an. Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich, Unterweisungen durchzuführen?

  • (Kommentare: 3)
  • Sicher Arbeiten

Trotz der Installation einer neuen Leitung und Steckdose bekam die Elektrofachkraft an einer vermeintlich stromlosen Zuleitung einen elektrischen Schlag. Wo liegt der Fehler?

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher Arbeiten

Elektrische Betriebsräume enthalten elektrische Anlagen zur Erzeugung und Verteilung elektrischer Energie oder Batterien und bergen ein hohes Gefahrenpotenzial.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher Arbeiten

Für ein sicheres Arbeiten bei erhöhter elektrischer Gefährdung sollte die Elektrofachkraft die DGUV Information 203-004 zu Rate ziehen.