Fachbeiträge für Elektrofachkräfte – Seite 29

  • (Kommentare: 2)
  • Sicher arbeiten

Stromunfälle können durch die sichere und richtige Verwendung elektrischer Produkte vermieden werden.

  • (Kommentare: 4)
  • Sicher arbeiten

Nicht ohne Grund gibt es Anforderungen an die Qualifikation des Personals bei Elektroarbeiten. Im Eigenheim wird jedoch so mancher gerne zur EFK.

  • (Kommentare: 8)
  • Sicher arbeiten

Ursachen für viele Elektrounfälle im privaten Umfeld sind Leichtsinn, Unkenntnis und veraltete Elektroinstallationen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Mit den fünf Sicherheitsregeln stellen Sie den spannungsfreien Zustand her und sorgen so für ein sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Dieser Unfallbericht zeigt: Eine Fehlersuche an einem Gerät oder einer Maschine darf nur im spannungsfreien Zustand ausgeführt werden.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Die Sicherungen eines Lasttrennschalters einer Mittelspannungsanlage mussten entfernt werden. Der Netzbetreiber beauftragte damit einen erfahrenen Monteur.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher arbeiten

Ein Monteur sollte eine Leitung in eine Kabeltrasse verlegen. Dabei kam er mit einer unisolierten, unter Spannung stehenden Leitung in Kontakt.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Mit Anwendung der TRBS 2152 Teil 3 soll verhindert werden, dass es in bestimmten Bereichen zu einer Explosion kommt.

  • (Kommentare: 1)
  • Sicher arbeiten

Stundenlange Montage und dann wieder ausbauen, weil ein Teil sich als defekt herausstellt? Dafür soll künftig der Lieferant des Bauteils aufkommen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Zu hohe Ableitströme können dazu führen, dass RCDs ungewollt auslösen, da sie nicht zwischen Ableitströmen und Fehlerströmen unterscheiden können.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Instandhaltung dient der Erhaltung des funktionsfähigen Zustands einer elektrischen Anlage und stellt damit auch ein sicheres Arbeiten sicher.

  • (Kommentare: 4)
  • Prüfen

Die Anforderungen an wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel sollten Sie als Elektrofachkraft kennen.

  • (Kommentare: 2)
  • Sicher arbeiten

Der Einsatzbereich von NYM-Leitungen ist vielseitig. Aber es gibt auch Grenzen für den Einsatz von Mantelleitungen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Zwei Monteure sollten in einer Ortsnetzstation eine neue Niederspannungsverteilung einbauen. Es kam zu einem Unfall, bei dem ein Monteur Verbrennungen erlitt.

  • (Kommentare: 2)
  • Sicher arbeiten

Ab Dezember 2017 werden in feuergefährdeten Betriebsstätten AFDDs für einphasige Wechselspannungssysteme bis 16 A erforderlich.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Betriebsmittel in feuergefährdeten Betriebsstätten müssen besondere Anforderungen erfüllen, damit die Sicherheit gewährleistet werden kann.

  • (Kommentare: 2)
  • Sicher arbeiten

Von Lithium-Ionen-Akkus geht eine hohe Brandgefahr aus. Überhitzung durch falsche Handhabung, Lagerung oder Transport ist eine Ursache.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Sie sind das vielleicht simpelste und doch wirksamste Mittel, um Verletzungen oder gar Todesfällen in Folge von Wohnungsbränden vorzubeugen.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

An die Elektroinstallation wie Auswahl und Installation der Betriebsmittel in feuergefährdeten Betriebsstätten werden besondere Anforderungen gestellt.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Muss der Hersteller einer Maschine das Prüf- und Messprotokoll der Erstprüfung aushändigen?