Fachbeiträge für Elektrofachkräfte - Seite 30

(Kommentare: 2) | Prüfen

Fehlerstrom? Ein schwieriger Fall!

Die Definition des Fehlerstroms in der Norm DIN VDE 0100-200 ist ganz einfach und logisch. Aber wie kann man dem Fehlerstrom auf die Schliche kommen?

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Erstprüfungen sind unabdingbar

Kann man sich die Erstprüfung sparen, da die elektrischen Betriebsmittel vom Hersteller geprüft und mit Gütesiegeln und CE-Kennzeichen versehen werden?

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Anforderungen an Sicherheitsleitsysteme - BGV A8 (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz

Die Unfallverhütungsvorschrift BGV A8 (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz) fordert die Kennzeichnung von Fluchtwegen und Brandschutzmitteln in langnachleuchtender Ausführung, wenn die Kennzeichnungen bei Stromausfall nicht beleuchtet sind.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Einzelarbeitsplatz - Erlaubt oder verboten?

Arbeiten an elektrischen Anlagen, und das alleine? Ob sich ein Arbeitsplatz als Einzelarbeitsplatz eignet lässt sich anhand Kriterien beurteilen.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Welche Prüfnorm gilt?

Für Wiederholungsprüfungen elektrischer Geräte gilt die DIN VDE 0701- 0702. Wie aber ist es bei elektrischen Betriebsmitteln oder Maschinensteuerungen?

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Anforderungen an Sicherheitsleitsysteme - BGV A8 und BGR 216

BGV A8 und BGR 216 definieren Anforderungen an Sicherheitsleitsysteme. Dazu gehören die Forderung einer Kennzeichnung von Fluchtwegen/Brandschutzmitteln.

Weiterlesen

(Kommentare: 1) | Sicheres Arbeiten

Grau oder blau?

Aderfarben gibt es viele. Doch welche Farbe erfüllt welchen Zweck? Ein kurzer Überblick über die Kennzeichnung von Leitern im Steuerungsbau.

Weiterlesen

(Kommentare: 3) | Sicheres Arbeiten

DIN-VDE-Bestimmungen: rechtsverbindlich?

Die DIN VDE 0100-410:2007-06 "Schutzmaßnahmen – Schutz gegen elektrischen Schlag" enthält Anforderungen an den Fehlerschutz. Sind diese rechtsverbindlich?

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Rechtliche Vorgaben für Prüfungen

Kein Regelwerk kann alles regeln. Auch das der Elektrotechnik nicht. Das gilt insbesondere für die Prüfungen elektrischer Betriebsmittel.

Weiterlesen

(Kommentare: 3) | Sicheres Arbeiten

Das CE-Kennzeichen wird nachgeahmt und missbraucht

Es tauchen Produkte auf, bei denen das CE-Kennzeichen nicht dafür bürgen soll, dass sie den Richtlinien entsprechen. CE steht dort für „China Export“.

Weiterlesen

(Kommentare: 1) | Sicheres Arbeiten

PSA richtig verwenden

PSA zu besitzen ist eine Sache - die korrekte Verwendung steht auf dem anderen Blatt. Halten Sie sich an die Checkliste für den Einsatz von Schutzkleidung.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Elektrische Anlagen in feuergefährdeten Betriebsstätten

Grundsätzlich gelten die Bereiche, in denen ein besonderes Brandrisiko besteht, als feuergefährdete Betriebsstätten. Ein Leitfaden der neu herausgegebenen GDV Richtlinie „Elektrische Anlagen in feuergefährdeten Betriebsstätten und diesen gleichzustellende Risiken“ (VdS 2033) hilft bei der Einstufung.

Weiterlesen

(Kommentare: 1) | Sicheres Arbeiten

Erste Hilfe bei Stromunfällen

Kommt es zum Stromunfall, ist bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe zu leisten. Der Selbstschutz ist dabei sehr wichtig!

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Berechenbar

Oberwellen sind die Folge von nichtsinusförmigen Strömen durch Übertrager und Belastungen. Dieser Strom ist die Folge der Ausbildung eines Nullsystems.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Steckbrief der Differenz- und anderer Ströme

Für das Betreiben elektrischer Anlagen mit TN-S- oder TT-System wird die Differenzstromüberwachung empfohlen. Besonders für moderne Industriebetriebe.

Weiterlesen