Fachbeiträge für Elektrofachkräfte - Seite 30

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Schutzleiteranschlüsse in SK II-Stromkreisverteilern

Schutzisolierte Stromkreisverteiler benötigen keinen Schutzleiter. Wird er für die abgehenden Stromkreise benötigt sind besondere Maßnahmen erforderlich.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Das Prüfprotokoll für Ihre Dokumentation

Prüfungen elektrischer Anlagen sind mit einem Prüfprotokoll zu dokumentieren. Dieses dient als Basis für sichere Abläufe bei Wiederholungsprüfungen.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Messen des Schutzleiterwiderstands

Beim Messen des Schutzleiterwiderstands an ortsveränderlichen Geräten ergeben sich Messwerte, die höher sind, als von der Messstrecke zu erwarten ist.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Vielfachmessgeräte als Spannungsprüfer?

Zum Feststellen der Spannungsfreiheit bei Niederspannungsanlagen werden stets zweipolige Spannungsprüfer verwendet. Von Vielfachmessgeräten ist abzuraten.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Unterweisung

Arbeitsanweisungen: diese Angaben dürfen nicht fehlen

Arbeitsanweisungen werden erstellt, wenn eine Arbeitsfolge eingehalten werden muss, um zu einem Ergebnis zu gelangen, z.B. bei Arbeiten unter Spannung.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Wählen Sie die richtige Kategorie bei Messgeräten!

Wenn Ihnen Ihr Leben lieb ist, suchen Sie sich ein Messgerät nach Sicherheitsaspekten aus. Die Risiken bei falschen Multimetern liegen auf der Hand.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

VDE 0701-0702 auf einen Blick

Die Norm VDE 0701-0702 definiert Anforderungen an die Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte. Hier ein Überblick über diese Norm.

Weiterlesen

(Kommentare: 2) | Prüfen

Fehlerstrom? Ein schwieriger Fall!

Die Definition des Fehlerstroms in der Norm DIN VDE 0100-200 ist ganz einfach und logisch. Aber wie kann man dem Fehlerstrom auf die Schliche kommen?

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Qualifikation

Der Unternehmer und seine verantwortliche Elektrofachkraft

Die Verantwortung für die Sicherheit hat immer der Unternehmer. Dabei hat er die Möglichkeit eine verantwortliche EFK in die Verantwortung mit einzubinden.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Erstprüfungen sind unabdingbar

Kann man sich die Erstprüfung sparen, da die elektrischen Betriebsmittel vom Hersteller geprüft und mit Gütesiegeln und CE-Kennzeichen versehen werden?

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Anforderungen an Sicherheitsleitsysteme - BGV A8 (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz

Die Unfallverhütungsvorschrift BGV A8 (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz) fordert die Kennzeichnung von Fluchtwegen und Brandschutzmitteln in langnachleuchtender Ausführung, wenn die Kennzeichnungen bei Stromausfall nicht beleuchtet sind.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sonstiges

Fürsorgepflicht – was ist das und wer fordert die?

Die Fürsorgepflicht eines AG ergibt sich aus Rechtstexten, die fordern, dass der AG Schutzpflichten gegenüber seinen Arbeitnehmern einzuhalten hat.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Einzelarbeitsplatz - Erlaubt oder verboten?

Arbeiten an elektrischen Anlagen, und das alleine? Ob sich ein Arbeitsplatz als Einzelarbeitsplatz eignet lässt sich anhand Kriterien beurteilen.

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Prüfen

Welche Prüfnorm gilt?

Für Wiederholungsprüfungen elektrischer Geräte gilt die DIN VDE 0701- 0702. Wie aber ist es bei elektrischen Betriebsmitteln oder Maschinensteuerungen?

Weiterlesen

(Kommentare: 0) | Sicheres Arbeiten

Anforderungen an Sicherheitsleitsysteme - BGV A8 und BGR 216

BGV A8 und BGR 216 definieren Anforderungen an Sicherheitsleitsysteme. Dazu gehören die Forderung einer Kennzeichnung von Fluchtwegen/Brandschutzmitteln.

Weiterlesen