Prüfen und Beurteilen elektrischer Betriebsmittel – Seite 6

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Eine Wiederholungsprüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel ohne Unterlagen von der Erstprüfung ist möglich, stellt aber für den Prüfer eine ganz andere Ausgangssituation dar.

  • (Kommentare: 3)
  • Prüfen

Wer ist für die Erstprüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel verantwortlich? Welche wirtschaftlichen Vorteile ergeben sich aus der Erstprüfung?

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Die TRBS 1201 Teil 4 richtet sich an Personen und Unternehmen, die sich mit der Instandsetzung von Aufzugsanlagen beschäftigen.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Die TRBS 1201 Teil 3 beschreibt Anforderungen an die Instandsetzung an Geräten, Schutzsystemen, Sicherheits-, Kontroll- oder Regelvorrichtungen.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Die Technische Regel für Betriebssicherheit TRBS 1201 Teil 2 befasst sich mit Prüfungen bei Gefährdungen durch Dampf und Druck und wurde zuletzt im Juli 2014 ergänzt und überarbeitet.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Teil 1 der TRBS 1201 behandelt die sichere Prüfung von Anlagen und die Überprüfung von Arbeitsplätzen in explosionsgefährdeten Bereichen.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Vor Inbetriebnahme der elektrischen Anlage muss die Elektrofachkraft prüfen, ob sie sicher funktioniert. Die Ergebnisse sind in einem Protokoll festzuhalten.

  • (Kommentare: 12)
  • Prüfen

Wie ist bei der Prüfung von Servern und andere Netzwerkkomponenten in Serverschränken vorzugehen, wenn die Geräte nicht außer Betrieb gesetzt werden können?

  • (Kommentare: 6)
  • Prüfen

Welche Konsequenzen sind mit der Unterschrift unter einem Prüfbericht für elektrische Arbeitsmittel verbunden?

  • (Kommentare: 4)
  • Prüfen

Die Anforderungen an wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel sollten Sie als Elektrofachkraft kennen.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Muss der Hersteller einer Maschine das Prüf- und Messprotokoll der Erstprüfung aushändigen?

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Die Prüfung elektrischer Betriebsmittel kann nach VDE 0105-100 oder VDE 0701-0702 erfolgen. Die Entscheidung liegt bei der Elektrofachkraft.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter sind Sie als Unternehmer dazu verpflichtet, Gefährdungsbeurteilungen zu erstellen.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Jede Elektrofachkraft hat das Zeichen schon oft gesehen. Aber was besagt das Symbol, welches auf den meisten elektrotechnischen Produkten zu finden ist?

  • (Kommentare: 7)
  • Prüfen

Gibt es ein Gesetz, das vorgibt, wie viele elektrische Geräte ein Prüfer in einer Stunde prüfen muss?

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Diese Anforderungen an die Prüfung technischer Anlagen in Sonderbauten der PrüfVO NRW sollten Sie als Elektrofachkraft kennen.

  • (Kommentare: 1)
  • Prüfen

Die Praxis zeigt, dass in Betrieben starre Prüffristen bestehen. Dabei ist unklar, woher diese Intervalle kommen. Sind sie in dieser Form rechtssicher?