Sicheres Arbeiten mit Strom – Seite 21

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Störungen durch niederfrequente Magnetfelder – Teil 1

In diesem ersten Teil des Beitrags geht es um die Ursachen der Beeinflussung von elektrischen Anlagen oder Geräten duch niederfrequente Magnetfelder.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Elektromagnetische Felder: Ist die Gefahr berechenbar?

Sind elektromagnetische Felder harmlos oder gefährlich? Es existieren Grenzwerte, die in unterschiedlichen Gesetzen und Normen festgelegt wurden.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Die Nähe zu brennbaren Materialien beachten

Das Brandrisiko in elektrischen Anlagen wird unterschätzt. Basierend auf Ausführungen Dipl.-Ing. Holger Bluhm berichtet elektrofachkraft.de.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 3
  • Sicher arbeiten

Elektrotechnische Versorgung im Krankenhaus

Die elektrotechnische Versorgung eines Krankenhauses stellt besondere Anforderungen an den Aufbau der Hauptversorgungssysteme.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 2
  • Sicher arbeiten

Probleme mit Oberschwingungen – Teil 2

Gerade bei der Errichtung von Neuanlagen benötigt man Aussagen zu vorhandenen Oberschwingungsamplituden. Dies ist im Hinblick auf die EMV unerlässlich.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 10
  • Sicher arbeiten

Elektroinstallationen in Baderäumen

Bei Elektroinstallationen in Baderäumen sind besondere Anforderungen zu beachten. Diese sind in der Norm VDE 0100-701:2008-10 detailliert beschrieben.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Probleme mit Oberschwingungen – Teil 1

Um Maschinen, Anlagen und Installationen beeinflussungsfrei oder arm zu betreiben, sind Maßnahmen zur elektromagnetischen Verträglichkeit notwendig.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Wahl und Festlegung des Leiterquerschnitts

Die Wahl des Leiterquerschnitts einer inneren Verdrahtung hängt ab vom Betriebsstrom. Was genau zu beachten ist lesen Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 1
  • Sicher arbeiten

Schutzleiteranschlüsse in SK II-Stromkreisverteilern

Schutzisolierte Stromkreisverteiler benötigen keinen Schutzleiter. Wird er für die abgehenden Stromkreise benötigt sind besondere Maßnahmen erforderlich.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Müssen Installationsverteiler der Schutzklasse II entsprechen?

Im Folgenden geht es um die TAB 2000, DIN 18012, DIN VDE 0603 Teil 1, DIN EN 60439-1 (VDE 0660-500) und die DIN EN 60439-3 (VDE 0660 Teil 504).

Weiterlesen …