Fachbeiträge für Elektrofachkräfte – Seite 9

  • (Kommentare: 3)
  • Prüfen

Müssen bei Elektrofahrzeugen Wiederholungsprüfungen durchgeführt werden? Und nach welcher Norm oder Vorschrift ist zu prüfen?

  • (Kommentare: 1)
  • Prüfen

Prüfart, -umfang und -frist elektrischer Arbeitsmittel werden anhand einer schriftlichen Gefährdungsbeurteilung gemäß § 3 BetrSichV ermittelt.

  • (Kommentare: 3)
  • Prüfen

Beim Einsatz eines nicht geeigneten Messgeräts löste ein Elektroinstallateur bei der Spannungsprüfung einen Lichtbogen aus und erlitt Verbrennungen.

  • (Kommentare: 0)
  • Azubis unter Strom – Fachbeiträge

Wusstest Du, dass es ein Gesetz gibt, das speziell dafür erlassen würde, um dich während deiner Ausbildung zu schützen? Es ist das „Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend“, kurz Jugendarbeitsschutzgesetz oder noch kürzer als JArbSchG bekannt.

  • (Kommentare: 0)
  • Azubis unter Strom – Unfallberichte

Unfallbericht: Jeder Arbeitgeber wünscht sich engagierte Mitarbeiter. Auch dein Chef wird sich freuen, wenn du Interesse an deiner Arbeitsumgebung zeigst und eigenständig bemerkst, was im Betrieb zu tun ist. Dabei musst du aber stets deine Grenzen beachten und darfst dir nicht einfach selbst eine beliebige Aufgabe suchen. Wie schnell auch ein gut gemeintes Engagement hochgefährlich werden kann, musste ein Auszubildender zum Elektroniker schmerzhaft erfahren.

  • Sicher arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Aus der Praxis eines Elektrosachverständigen: typische Mängel bei Schaltplanunterlagen – Als Elektrofachkraft (EFK) steht man manchmal vor dem Problem, dass keine vernünftigen Schaltpläne vorhanden sind. Wie sieht hier eigentlich die rechtliche Lage aus?

  • (Kommentare: 0)
  • Azubis unter Strom – Auf den Punkt gebracht

Auf den Punkt gebracht: So misst du den Isolationswiderstand.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Arbeitsschutz und Elektrosicherheit hängen eng zusammen. Sicherheit und Unfallverhütung stehen beim Arbeiten an elektrischen Anlagen an oberster Stelle. Doch wie wird die Elektrosicherheit beim Betreiben elektrischer Anlagen in die betriebliche Arbeitsschutzorganisation eingebunden?

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Wieso können bei einigen Arbeitsmitteln die Grenzwerte nach DIN VDE 0701-0702 oft nicht eingehalten werden? Wie ist die Überschreitung des Grenzwerts zu bewerten?

  • (Kommentare: 0)
  • Qualifikation

Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur mehrdimensionalen Bewertung von Handlungsalternativen mit dem Ziel, die Alternative auszuwählen, die der Zielerreichung am besten dient. Beim Einsatz der Nutzwertanalyse gilt es Ziele und Anforderungen, die die zu untersuchenden Produkte in der Praxis erfüllen sollen, in einem geeigneten Kriterienkatalog umzusetzen, um zu einem annähernd objektiven Ergebnis zu gelangen.

  • Sicher arbeiten

Für Leser von „elektrofachkraft.de – Das Magazin“: Mittlerweile kommt kaum ein elektrisches Betriebsmittel ohne eine elektronische Spannungs- oder Stromverzerrung aus. Daher ist diese Maßnahme zur Sicherstellung des Personen- und Brandschutzes bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erforderlich.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Die Norm DIN VDE 0701-0702 definiert Anforderungen an die Prüfung nach Instandsetzung und Änderung elektrischer Geräte. Hier ein Überblick über diese Norm.

  • (Kommentare: 0)
  • Sonstiges

Als Arbeitgeber ist ein Unternehmen dazu verpflichtet, die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten. Ein Teil der Sicherheit besteht aus regelmäßigen Pürfungen sämtlicher elektrischer Maschinen am Arbeitsplatz.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Mit einem gut organisierten und durchgeführten Prüfmanagement können Sie Un- und Ausfälle vermeiden.

  • (Kommentare: 0)
  • Azubis unter Strom – Auf den Punkt gebracht

Auf den Punkt gebracht: Ziel des Erprobens und Messens, Prüfkriterien und Prüfergebnis

  • (Kommentare: 6)
  • Prüfen

In vielen Einrichtungen sind keine EFKs beschäftigt. Dort werden Reparaturen von Hausmeistern durchgeführt, die in der Elektrotechnik berufsfremd sind.

  • (Kommentare: 2)
  • Prüfen

In der Praxis werden Schweißgeräte bei Wiederholungsprüfungen unzureichend geprüft. Es ist oft unbekannt, dass diese nach der DIN VDE 0544-4 zu erfolgen hat.

  • (Kommentare: 0)
  • Sicher arbeiten

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf das Elektrohandwerk aus? Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hat schon zwei Wochen nach dem Shutdown im März rund 2.000 Fachbetriebe zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf ihre Unternehmen befragt. Eine zweite Befragung folgte Mitte Mai - mit erfreulichen Ergebnissen.

  • (Kommentare: 1)
  • Prüfen

Die DIN VDE 0105-100 und ihre wichtigsten Anforderungen zum sicheren Betrieb elektrischer Anlagen muss jede Elektrofachkraft kennen.

  • (Kommentare: 0)
  • Prüfen

Darf ein Berufsfremder (Kfz-Mechaniker), der eine Schulung als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (bei der IHK, 80 Stunden, oder bei einer anderen Einrichtung) absolviert hat, elektrische Prüfungen an ortsveränderlichen Geräten ohne Aufsicht einer Elektrofachkraft durchführen? Unser Experte hat die Antwort für Sie.