Fachbeiträge für Elektrofachkräfte – Seite 5

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Energieeffizienzgesetz (EnEfG) beschlossen

Klare Energieeffizienzziele, konkrete Effizienzmaßnahmen sowie Effizienzstandards – das Energieeffizienzgesetz (EnEfG) verpflichtet Behörden, Unternehmen und Rechenzentren zum Energiesparen.

Weiterlesen …

  • Qualifikation

Die verantwortliche Elektrofachkraft im Unternehmen

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: Für die Sicherheit der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel innerhalb eines elektrotechnischen Betriebs ist grundsätzlich der Unternehmer verantwortlich. Hat er gleichzeitig die Qualifikation zur verantwortlichen Elektrofachkraft (VEFK) gemäß DIN VDE 1000-10:2021-06 „Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen“, so übernimmt er diese Rolle und ist entsprechend rechtssicher aufgestellt. Anderenfalls kann und muss er die Verantwortung rechtssicher delegieren.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 1
  • Podcast

Sicherheitsvorschriften haben einen guten Grund

Es ist ganz normal, im Laufe der Zeit Routinen zu entwickeln, um sich das Arbeiten zu erleichtern. Jeder neigt dazu. Aber trotzdem: Durch Routinen dürfen Sicherheitsregeln niemals vernachlässigt werden. Gerade wenn in einer bestimmten Arbeitssituation schon viele Male alles gut gegangen ist, ist es nur eine Frage der Zeit bis irgendetwas irgendwann in genau dieser Situation anders läuft.

Erfahrt in diesem Podcast mehr zur „Routinefalle“. Tom berichtet David über einen Unfall, in dem ein Azubi einen Kollegen tödlich verletzt hat.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Podcast

Explosion durch Flex ausgelöst

Es ist ein früher Abend im Mai. Plötzlich wird die friedliche Stimmung durch eine Explosion unterbrochen. Kurz darauf ertönen Sirenen und es dauert nicht lang, bis ein Rettungshubschrauber landet.

Was genau passiert ist und wie gefährlich Heißarbeiten wie Löten, Schweißen oder Arbeiten mit Heißluftgeräten sind, erklärt Tom David in diesem Podcast.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Podcast

Jeder kann bei einem Unfall helfen

In diesem Podcast berichtet Tom David über einen Stromunfall, der sich bei Wartungsarbeiten an einer Stromstation ereignete. Dabei bekam eine Elektrofachkraft schwere Verbrennungen ab. Erfahrt in dieser Folge, was es in einer solchen Extremsituation zu beachten gibt und wie auch ihr helfen könnt.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 2
  • Sicher arbeiten

PSA richtig verwenden

Persönliche Schutzausrüstung zu besitzen ist eine Sache – die korrekte Verwendung steht auf einem anderen Blatt. Beachten Sie die Checkliste für den richtigen Einsatz Ihrer Schutzkleidung.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 5
  • Sicher arbeiten

Orange als Leitungskennzeichnung

Die Farbkennzeichnung von Leitern ist in der Norm VDE 0197 „Grund- und Sicherheitsregeln für die Mensch-Maschine-Schnittstelle – Kennzeichnung von Anschlüssen elektrischer Betriebsmittel, angeschlossenen Leiterenden und Leitern“ festgelegt. Die Farbe Orange darf nur für Stromkreise verwendet werden, die nicht von der Netz-Trennvorrichtung abgeschaltet werden dürfen.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Arbeiten mit Herzschrittmacher – was ist dabei zu beachten?

Elektromagnetische Felder (EMF) sind allgegenwärtig und auch im Berufsleben kaum vermeidbar. Ihre Gesundheitsrisiken sind umstritten. Doch unabhängig von den Debatten um Elektrosensibilität und Elektrosmog im Alltag betrifft das Thema immer mehr Menschen, die medizinische Geräte wie Herzschrittmacher im oder am Körper tragen.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Arbeitsschutz in elektrischen Anlagen

Arbeitsschutz und Elektrosicherheit hängen eng zusammen. Sicherheit und Unfallverhütung stehen beim Arbeiten an elektrischen Anlagen an oberster Stelle. Doch wie wird die Elektrosicherheit beim Betreiben elektrischer Anlagen in die betriebliche Arbeitsschutzorganisation eingebunden?

Weiterlesen …

  • Kommentare: 6
  • Sicher arbeiten

Mindestanforderungen für die Kabelverlegung nach VDE-AR-N 4221

Mit der VDE-AR-N 4221 liegen bundesweit einheitliche Anforderungen für Unternehmen vor, die Kabel für die Elektrizitätsversorgung verlegen.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Welche Arbeiten zählen als Arbeiten unter Spannung?

Frage aus der Praxis: Die Definition von Arbeiten unter Spannung ist sowohl in der DGUV Regel 103-011 als auch in der VDE 0105-100 eindeutig geregelt. Die Entscheidung, ob die Regeln zum Arbeiten unter Spannung Anwendung finden oder nicht, muss der Anlagenbetreiber im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung treffen.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 1
  • Sicher arbeiten

EMV: elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten

Aufgrund der immer komplexeren und vielfältigeren Form der Datenverarbeitung, -übertragung, Sensorik und Mikroelektronik hat sich eine neue Ingenieursdisziplin gebildet. Diese untersucht die Wechselwirkung elektrischer Geräte im Hinblick auf störende Beeinflussungen, die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV).

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Azubis unter Strom – Fachbeiträge

Deine Pflichten als Elektro-Azubi: Die Unterstützungspflicht

Nicht nur der Unternehmer und die bestellten verantwortlichen Personen im Betrieb haben hinsichtlich des Arbeitsschutzes Pflichten. Auch du als Auszubildender hast nach deinen Möglichkeiten für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu sorgen. Du bist als Auszubildender zwar nicht dafür verantwortlich, selbst Arbeitsschutzkonzepte zu entwerfen, aber auch du kannst – und sollst – einen erheblichen Beitrag zum Arbeitsschutz leisten, indem du ordnungsgemäß arbeitest. Lies hier, was du beachten musst.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 1
  • Sicher arbeiten

Spannungsbereiche bei der Leitungs- und Kabelverlegung (DIN VDE 0100-520)

Bei der gemeinsamen Verlegung von Leitungsadern unterschiedlicher Spannungsbereiche ist die Isolationsfestigkeit der Isolierungen maßgebend.

Weiterlesen …

  • Sicher arbeiten

Wann müssen Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) nachgerüstet werden?

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: In der Praxis werden häufig Steckdosenstromkreise, die für elektrotechnische Laien zugänglich sind, ohne vorgeschaltete RCD betrieben. Insbesondere bei älteren ortsfesten elektrischen Anlagen wird bei der Frage, ob es eine Nachrüstpflicht für diese Stromkreise gibt, auf den Bestandsschutz verwiesen. Der Einsatz einer RCD für die entsprechenden Steckdosenstromkreise wird normativ erst seit 2007 gefordert. Maßnahmen zur Erhöhung der elektrischen Sicherheit lassen sich aber z.B. aus der Arbeitsstättenverordnung ableiten.

Weiterlesen …

  • Sicher arbeiten

Sicherheit von Maschinen − neue EU-Maschinenverordnung veröffentlicht

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: Die neue EU-Maschinenverordnung (EU) Nr. 2023/1230 wurde am 29.06.2023 im EU-Amtsblatt veröffentlicht. Die Verordnung (EU-MVO) löst die seit 17 Jahren geltende EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ab. Deutsche Unternehmen erhalten damit ein neues umfassendes Regelwerk für die Sicherheit von Maschinen.

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

EMFV: Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern

Der Einsatz technischer Verfahren mit Anwendungen elektrischer, magnetischer und elektromagnetischer Felder (EMF) nimmt zu. Gleichzeitig steigt die Zahl der Beschäftigten, die auch am Arbeitsplatz Herzschrittmacher oder andere Implantate tragen. Der Schutz dieser, aber auch aller anderen Mitarbeiter steht im Mittelpunkt der „Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder“ (EMFV).

Weiterlesen …

  • Kommentare: 0
  • Sicher arbeiten

Elektrounfall: So führen Sie eine Unfallanalyse durch

Nach einem Elektrounfall stellt sich die Frage, wer die Verantwortung trägt, wo die Gründe liegen und wie weitere Unfälle verhindert werden können. Eine Unfallanalyse ist daher unumgänglich. Wir helfen Ihnen dabei.

Weiterlesen …

  • Sicher arbeiten

GDV-Richtlinien zur Schadensverhütung bei elektrischen Leitungsanlagen

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: Die Planung, Auswahl, Errichtung sowie der Betrieb von Leitungsanlagen müssen in einer Weise durchgeführt werden, dass keine Gefahr von ihnen ausgeht. Insbesondere das Entstehen und die Ausbreitung von Bränden sowie deren Folgeschäden gilt es zu verhindern. Zu diesem Zweck hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) Richtlinien zur Schadensverhütung im Zusammenhang mit elektrischen Leitungsanlagen entwickelt und veröffentlicht: die VdS 2025 „Elektrische Leitungsanlagen“.

Weiterlesen …

  • Sicher arbeiten

Begriffe und Anwendungen zur Industrie 4.0: Smart Data

Für Leser von elektrofachkraft.de – Das Magazin: Smart Data gilt als kleine Schwester von Big Data. Ebenso wie Big Data setzt Smart Data auf die Erfassung digitaler Daten und deren Korrelation. Die so erhaltenen Ergebnisse liefern, einen entsprechenden kausalen Zusammenhang vorausgesetzt, wesentliche Aussagen zur Verbesserung von Produkten, Prozessen und Geschäftsmodellen.

Weiterlesen …