Bescheinigung der Qualifikation zur Elektrofachkraft

  • (Kommentare: 1)
  • Qualifikation
5/5 Sterne (3 Stimmen)
Woher bekommt man eine schriftliche Bestätigung zur Elektrofachkraft?
Woher bekommt man eine schriftliche Bestätigung zur Elektrofachkraft? (Bildquelle: Heiko Küverling/iStock/Getty Images)

Frage aus der Praxis

Ich habe versucht (IHK, Innung, TÜV) eine Bescheinigung zu bekommen, dass der bestandene Radio- und Fernsehtechniker die Qualifikation zur Elektrofachkraft erfüllt. Keine der o.g. Stellen wollte das bescheinigen.

Antwort des Experten

Selbst die BG ETEM ist wieder davon abgekommen, ausschließlich anhand der verschiedenen Berufsbilder die Befähigung zur Elektrofachkraft zu definieren.

Ich nehme deshalb Bezug auf die Erläuterung aus der Norm:

Elektrofachkraft ist, wer auf Grund seiner fachlichen Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnis der einschlägigen Normen die ihm übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche Gefahren erkennen kann.

Die Bestellung/Anerkennung als Elektrofachkraft übernimmt der Unternehmer für seinen Betrieb oder der von ihm dafür fachlich eingesetzte Mitarbeiter (verantwortliche Elektrofachkraft), da der Unternehmer die Anforderung erfüllen muss, den richtigen „Mann“ am richtigen Platz einzusetzen (vgl. § 3 ArbSchG). Wurden ihm also die „richtigen“ Aufgaben übertragen? Kann er dabei mögliche Gefahren erkennen? Hat er dazu Kenntnis der zutreffenden Normen?

Es wäre z.B. aus meiner Sicht vorstellbar, den Radio- und Fernsehtechniker als Elektrofachkraft in der Reparaturwerkstätte für die Kommunikationsgeräte zu benennen, da die fachliche Eignung und die damit verbundenen sicherheitsrelevanten Aufgaben nach den vorliegenden Angaben hier wahrscheinlich am ehesten erfüllt werden können. Für andere Aufgabengebiete sollten entsprechende (Schulungs-)Nachweise bzw. ein einschlägiger berufspraktischer Einsatz und eine zeitnahe berufliche Tätigkeit vorliegen.

  • Autor:

    Hans-Jörg Bauer

    Trainer, Dozent und Prüfer in der Aus- und Weiterbildung von Elektrofachkräften

    Hans-Jörg Bauer

    Hans-Jörg Bauer ist Elektromeister und Betriebswirt mit langjähriger Berufserfahrung in der Industrie als Trainer, Dozent und Prüfer in der Aus- und Weiterbildung von Elektrofachkräften in Theorie und Praxis.

Zurück

Kommentare

Kommentar von JueM |

Völlig richtig. Die Ausbildungsstätte kann nur die fachlichen Voraussetzungen bescheinigen. Über den Rest muss sich der Unternehmer Gedanken machen. Kenntnisse (allgemein und Normen) könnte man prüfen, Erfahrungen kommen nur durch längere Beschäftigung im Sachgebiet zustande. Das wäre nachzuweisen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.