DIN EN 62305-3 Beiblatt 6: Wichtige Informationen über Blitzschutzmaßnahmen

0/5 Sterne (0 Stimmen)
Das Beiblatt enthält Hinweise über die Notwendigkeit von Blitzschutzmaßnahmen für bauliche Anlagen unter Beachtung gesetzlicher und behördlicher Vorgaben.
Das Beiblatt enthält Hinweise über die Notwendigkeit von Blitzschutzmaßnahmen für bauliche Anlagen unter Beachtung gesetzlicher und behördlicher Vorgaben. (Bildquelle: Animafl ora/iStock/Getty Images Plus)

Im Juni 2022 wurde eine neue Publikation zum Blitzschutz mit dem Titel „DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3) Beiblatt 6:2022-06 Blitzschutz – Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen; Beiblatt 6: Zusätzliche Informationen über das Erfordernis von Blitzschutzmaßnahmen nach DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3)“ veröffentlicht. Es enthält Empfehlungen für bauliche Anlagen und technische Einrichtungen zur typischen Einstufung in eine Schutzklasse des Blitzschutzsystems.

Hierzu wird in Tabellenform eine auf Erfahrungswerten beruhende Schutzklasse für die jeweilige bauliche Anlage/technische Einrichtung angegeben. Darüber hinaus enthält das Beiblatt Hinweise über die Notwendigkeit von Blitzschutzmaßnahmen für bauliche Anlagen unter Beachtung gesetzlicher und behördlicher Vorgaben. Zudem finden sich in dem Beiblatt zusätzliche Informationen zur DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3) „Blitzschutz – Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen“, die unter Berücksichtigung neuer Erkenntnisse zu einer verbesserten Anwendung sowie zu einem verbesserten Verständnis der Norm beitragen sollen.

Typisches Anwendungsbeispiel

Ein typisches Anwendungsbeispiel ist die Ermittlung der Schutzklasse eines Blitzschutzsystems bei einer baulichen Anlage, bei der gesetzlich oder anderweitig eine Vorgabe zur Errichtung eines Blitzschutzsystems besteht.

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

der komplette Artikel steht ausschließlich Abonnenten von elektrofachkraft.de – Das Magazin zur Verfügung.

Als Abonnent loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Sie haben noch kein Abonnement? Erfahren Sie hier mehr über elektrofachkraft.de – Das Magazin.

  • Autor:

    Lic. jur./Wiss. Dok. Ernst Schneider

    Inhaber eines Fachredaktionsbüros

    Ernst Schneider

    Ernst Schneider ist Mitglied in der Sektorgruppe Elektrotechnik (ANP-SGE) und in der Themengruppe Produktkonformität (ANP-TGP) des Ausschusses Normenpraxis im DIN e.V.

    Er veröffentlichte bereits eine Vielzahl von Büchern, Fachzeitschriften und elektronischen Informationsdiensten. Seit 2004 ist er außerdem Unternehmensberater für technologieorientierte Unternehmen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.