DIN VDE 0100-801: funktionale Aspekte der Energieeffizienz beim Errichten von Niederspannungsanlagen

5/5 Sterne (1 Stimme)
DIN VDE 0100-801
(Bildquelle: salihkilic/iStock/Getty Images Plus)

e.+ Artikel: Die Energieeffizienz hat sich zu einem der Schlüsselthemen der Elektrotechnik entwickelt. Dementsprechend hat die DKE im Jahr 2015 auf diese Entwicklung reagiert und eine verbindliche Norm für das Errichten und Betreiben von Niederspannungsanlagen veröffentlicht, deren vollständiger Titel „DIN VDE 0100-801 (VDE 0100-801):2015-10 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 8-1: Funktionale Aspekte – Energieeffizienz“ lautet. Von dieser Norm sind seit dem Inkrafttreten am 01.10.2015 nicht nur alle Elektrofachkräfte (EFKs) im Handwerk, im gewerblichen und im industriellen Bereich betroffen, sondern auch Betreiber elektrischer Anlagen. Die Einhaltung der Anforderungen der Norm ist unverzichtbar. Am 01.10.2020 ist eine neue, überarbeitete Fassung der Norm mit der Bezeichnung „DIN VDE 0100-801 (VDE 0100-801):2020-10“ in Kraft getreten.

Lesen Sie mehr dazu im e.+ Artikel.

e+ Artikel downloaden

PDF, Umfang: 47 Seiten
Preis: 23,90 € zzgl. MwSt.

Download kaufen

Auszug aus dem Artikel „DIN VDE 0100-801: funktionale Aspekte der Energieeffizienz beim Errichten von Niederspannungsanlagen“

  • Planungsanforderungen und Empfehlungen
  • Energieeffizienz- und Lastmanagementsystem
  • Erhaltung und Verbesserung der Leistung einer Anlage
  • Kenndaten zur Einführung von Effizienzmaßnahmen

Normzweck: Bereitstellung eines Konzepts für eine energieeffiziente elektrische Anlage

Die DIN VDE 0100-801 verfolgt das Ziel, mit Empfehlungen und Anforderungen einen geforderten Bedarf zur Versorgung und Sicherheit von elektrischen Niederspannungsanlagen mit dem geringstmöglichen Energieverbrauch zu erreichen und somit ein Konzept für eine energieeffiziente elektrische Anlage zur Verfügung zu stellen. Durch eine geeignete Planung und entsprechende Errichtungsanforderungen kann die Erreichung dieses Ziels unterstützt werden.

...

Umsetzung der Norm ist kein Muss, aber empfehlenswert

Die DIN VDE 0100-801 stellt ein einheitliches Schema zur Verfügung, mit dessen Hilfe Niederspannungsanlagen hinsichtlich ihrer Energieeffizienz überprüft werden können. Es handelt sich hierbei um eine Empfehlungsnorm, die nicht zwingend anzuwenden ist. Es gilt in diesem Zusammenhang jedoch anzumerken, dass durch eine Planung am Maßstab der Vorgaben aus der DIN VDE 0100-801 die Anforderungen des durch die ISO 50001 geforderten Energiemanagements aus elektrotechnischer Sicht erfüllt werden. Die Energieeffizienzklassen können als Planungsgrundlage zwischen Auftraggeber, Planer und Installateur verwendet werden. Missinterpretationen können dadurch beseitigt werden.

...

Das hat sich geändert: die Änderungen im Überblick

Gegenüber der zum 01.10.2020 ersetzten Vorgängerversion DIN VDE 0100-801:2015-10 wurden in der neuen Fassung die folgenden wesentlichen Änderungen vorgenommen:

  • Überarbeitung der Verfahren zur Bewertung der Energieeffizienz einer elektrischen Anlage nach Anhang B und Änderung von „informativ“ in „normativ“
  • Überarbeitung des Energieeffizienz-Bewertungsprozesses für elektrische Anlagen gemäß Unterkapitel 4.2
  • Überarbeitung der Anforderungen zur Erfassung von Eingangsgrößen bezüglich Lasten, Sensoren und Prognosen gemäß Abschnitt 8.3.1
  • Aufnahme einer Methode zur Berechnung der mittleren Trassenlänge im Anhang A im Rahmen der Lastschwerpunktmethode
  • Einführung neuer Begriffe

...

e+ Artikel downloaden

PDF, Umfang: 47 Seiten
Preis: 23,90 € zzgl. MwSt.

Download kaufen

  • Autor:

    Lic. jur./Wiss. Dok. Ernst Schneider

    Inhaber eines Fachredaktionsbüros

    Ernst Schneider

    Ernst Schneider ist Mitglied in der Sektorgruppe Elektrotechnik (ANP-SGE) und in der Themengruppe Produktkonformität (ANP-TGP) des Ausschusses Normenpraxis im DIN e.V.

    Er veröffentlichte bereits eine Vielzahl von Büchern, Fachzeitschriften und elektronischen Informationsdiensten. Seit 2004 ist er außerdem Unternehmensberater für technologieorientierte Unternehmen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.