4,4/5 Sterne (5 Stimmen)
Farbe der 24V/DC-Versorgung 4.4 5 5

Farbe der 24V/DC-Versorgung

Kabel blau
Blau oder hellblau? Welche Farbe muss die 24V/DC-Versorgung haben? (Bildquelle: FactoryTh/iStock/Thinkstock)

Frage aus der Praxis

Ein Maschinenbauer lieferte uns mehrere Maschinen in denen er den Minus der 24V/DC-Versorgung in hellblau ausgeführt hat. In den Schaltschränken ist jedoch der Neutralleiter (230V) auch in hellblau ausgeführt. Ist das zulässig? Normalerweise wird die 24V/DC bei uns in dunkelblau ausgeführt.

Antwort des Experten

Udo Mathiae

Um Verwechslungen mit anderen Farben zu vermeiden, empfiehlt die DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1) „Elektrische Ausrüstung von Maschinen“ im Abschnitt 13.2.3 „Identifizierung des Neutralleiters“ Folgendes: Enthält ein Stromkreis einen Neutralleiter, der ausschließlich durch die Farbe identifizierbar ist, ist die vorgeschriebene Farbe für diesen Leiter BLAU.

Weiterhin wird in der Norm empfohlen, dass – um Verwechslungen mit anderen Farben zu vermeiden - ein ungesättigtes BLAU (hier HELLBLAU genannt) dafür benutzt wird. Wenn die gewählte Farbe die einzige Identifizierung des Neutralleiters bietet, darf diese Farbe für keinen anderen Leiter – wo eine Verwechslung möglich ist – verwendet werden.

Im Abschnitt 13.2.4 „Identifizierung durch Farbe“ wird für Fälle, bei denen für eine Identifizierung von Leitern eine Farbkodierung benutzt wird, empfohlen, dass Steuerstromkreise für Gleichstrom mit der Farbe BLAU farblich kodiert sind.

Da es sich im geschilderten Fall um zwei getrennte Systeme (Maschine/Schaltschrank) handelt, wird davon ausgegangen, dass im Schaltschrank kein Steuerstromkreis für Gleichstrom vorhanden ist, bzw. in der Maschine kein Neutralleiter identifiziert werden muss. Hier besteht in den einzelnen „Systemen“ keine Verwechslungsgefahr und sowohl der Neutralleiter im Schaltschrank wie auch der Steuerstromkreis in der Maschine müssen nicht durch Farbe identifizierbar sein. Zwar entspricht die benutzte Farbe des Steuerstromkreises nicht den oben geschilderten Empfehlungen der Norm, es ist jedoch in diesem Fall zulässig.

◁ Zurück