Download Betriebsanweisung "Leitern und Tritte"

Onlinezugang zu exklusiven Downloads + Magazin

Zugang zum Premiumbereich auf elektrofachkraft.de mit einem umfassenden Downloadangebot plus spannende Informationen auf 12 Seiten im Magazin.

Leitern und Tritte

Download Betriebsanweisung für die richtige und sichere Benutzung von Leitern und Aufstiegen

Betriebsanweisung „Leitern und Tritte“ zum kostenlosen Download

Die Betriebsanweisung „Leitern und Tritte“ zum Download dient Ihnen als nützliche Arbeitshilfe für eine sichere Nutzung der Arbeitsmittel. Die vorliegende Betriebsanweisung steht Ihnen als registrierter User von „elektrofachkraft.de“ zum kostenlosen Download zur Verfügung. Nutzen Sie die praktische Mustervorlage und stellen Sie damit die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter bei der Verwendung von Leitern und Tritten sicher. Die Betriebsanweisung können Sie nach dem Download sofort verwenden oder noch an Ihre Betriebsbedingungen anpassen.

Die Betriebsanweisung als Unterweisung

Bei der Betriebsanweisung handelt es sich um eine konkrete schriftliche Unterweisung, die ständig am Arbeitsplatz vorhanden sein muss. Sie informiert den Mitarbeiter über die möglichen Gefahren und die zu treffenden Schutzmaßnahmen bei der Verwendung eines Produkts oder Stoffs. So beschreibt die Betriebsanweisung z.B. den Umgang mit einem Arbeitsmittel, einer Maschine, der persönlichen Schutzausrüstung oder mit einem Gefahrstoff. Sie dient der Gefahrenabwehr. Mit dem Download der Mustervorlage sparen Sie viel Zeit, denn es entfallen zeitintensive Recherchen und mühsames Zusammenschreiben. Außerdem kommen Sie mit der Verwendung dieses Musters ganz einfach Ihren Pflichten nach.

Gefahren für den Benutzer von Leitern und Tritten

Bei der Benutzung dieser Arbeitsmittel können sich für den Anwender Gefahren durch

  • Herunterfallen,
  • Umkippen der Leiter,
  • Abrutschen der Leiter oder des Benutzers,
  • Herunterspringen oder
  • Herabfallen von Gegenständen

ergeben.

Schutzmaßnahmen für den Umgang mit Leitern und Tritten

Zur Vermeidung der oben genannten Gefahren und zur Minimierung des Risikos von Verletzungen findet der Benutzer in der Betriebsanweisung Schutzmaßnahmen, die er anzuwenden hat.

  • Leitern müssen beispielweise vor jeder Benutzung augenscheinlich auf Schäden oder Mängel geprüft werden.
  • Leitern dürfen nicht hinter geschlossenen Türen aufgestellt werden.
  • Befindet sich der Arbeitsplatz an Treppen oder anderen unebenen Standorten muss der Beschäftigte immer einen sicheren Höhenausgleich oder eine Spezialleiter verwenden.

Viele weitere Schutzmaßnahmen, die der Benutzer von Leitern und Tritten umsetzen muss, finden Sie in dem Download.

Die Betriebsanweisung beschreibt des Weiteren die richtigen Verhaltensregeln. Der Beschäftigte findet außerdem wichtige Informationen zum richtigen Verhalten bei Bränden, Störungen und Unfällen.

Betriebsanweisungen müssen den Mitarbeitern vom Unternehmer zur Verfügung gestellt werden.