Elektrofachkräfte besser unterweisen

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik 2017

Schulen Sie mit dieser CD-ROM Ihre Elektrofachkräfte:

✔ modern und zeitgemäß

✔ ohne Aufwand von Ihrer Seite

✔ mit Übungsaufgaben und einem abschließenden Wissenstest

Sorgen Sie in Ihrem Unternehmen für ein sicheres Arbeiten in elektrischen Anlagen nach DGUV Vorschrift 3 bzw. BGV A3!

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik 2017
E-Learning-Kurs auf CD-ROM
Preis: 218,00 € zzgl. 5,95 € Versand und MwSt., Best.-Nr. CD1458

Kontakt zum Kundenservice unter Tel. 0 82 33.23-40 00 (Mo.-Do. 8.00-17.00 Uhr, Fr. 8.00-15.00 Uhr), Fax 0 82 33.23-74 00 oder per E-Mail an service@weka.de

Die Sicherheits­unterweisung für Ihre Elektrofachkräfte

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik 2017 Einfache Sicherheitsunterweisung mit minimalen Aufwand. Völlig rechtssicher mit unseren E-Learning-Kursen. Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik für die Elektrofachkraft

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik

Clever unterweisen

Mit der CD-ROM „Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik 2017“ können sich zehn Ihrer Mitarbeiter unabhängig voneinander selbst schulen. Keine Terminabsprachen sind mehr nötig und auch das mühsame Zusammenstellen der Schulungsunterlagen entfällt.

Geben Sie die CD-ROM mit dem E-Learning-Kurs einfach an Ihre Elektrofachkräfte für die jährlich anstehende Unterweisung weiter und sorgen Sie so für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter.

Wichtig: Vergessen Sie nicht im Anschluss daran noch ein abschließendes Feedbackgespräch mit Ihren Mitarbeitern zu führen, in dem betriebsspezifische Fragen geklärt werden sollten.

Sicherheitsunterweisung mit Teilnahmebestätigung

Aktiv mitmachen

Zurücklehnen und gemütlich zuhören? Das funktioniert mit der "Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik" nicht. Während des Kurses werden dem Mitarbeiter immer wieder Übungsaufgaben gestellt, die das bereits gelernte Wissen überprüfen.

Am Ende der Unterweisung muss der Mitarbeiter sich noch einer Verständniskontrolle stellen. Darin werden ihm sechs Fragen zu den Kursinhalten gestellt. Erst wenn er alle Fragen richtig beantwortet, kann die Teilnahmebestätigung ausgedruckt werden.

So können Sie sicher sein, dass Ihr Mitarbeiter den Kurs gesehen und die Inhalte verstanden hat.

Sicherheitsunterweisung für die Elektrofachkraft

Sicher prüfen

Inhalte der Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik:

  • Auswahl und Einsatz ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel
  • Organisatorische und technische Vorgaben für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel
  • Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

Überzeugen Sie sich selbst vom Nutzen des Kurses mit der Demoversion:

Demoversion herunterladen

Hinweis: Bitte speichern Sie die Zip-Datei zunächst auf Ihren PC. Nach dem Extrahieren können Sie die Demoversion mit Doppelklick auf "start.htm" öffnen.

14-Tage-Ansichtsfrist: Sie prüfen 14 Tage in Ruhe, ob Ihnen Ihr neuer E-Learning-Kurs zusagt, und entscheiden erst, wenn Sie wirklich überzeugt sind. Falls das Produkt nicht Ihren Erwartungen entspricht, schicken Sie es im Testzeitraum an uns zurück und beenden den Service durch eine kurze schriftliche Mitteilung. Damit ist die Sache für Sie erledigt. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Lieferungen sowie Online-Dienste der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG. Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung und Marktforschung bei der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG widersprechen.

Ortsveränderliche elektrische Arbeitsmittel im Betrieb

Die Elektrofachkraft sicher unterweisen

Die regelmäßige Unterweisung der Mitarbeiter gehört nach der DGUV Vorschrift 1 und dem Arbeitsschutzgesetz zu den Pflichten eines jeden Arbeitgebers. Vor allem in der Elektrotechnik ist die Unterweisung der Elektrofachkräfte und elektrotechnisch unterwiesenen Personen wichtig, denn sie kann Leben retten.

Unterweisungen sind immer durchzuführen, wenn ein Mitarbeiter eine Arbeit neu aufnimmt, am Arbeitsplatz Änderungen vorgenommen wurden sowie in regelmäßigen Abständen (einmal im Jahr) zur Auffrischung der Kenntnisse.

Von vielen wird die Erstellung, Aufbereitung und Durchführung von Unterweisungen als ein lästiges Übel gesehen, das einfach nur viel Zeit und Arbeit kostet.

Aber das muss nicht sein. Denn mit der "Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik" erhalten Sie eine fertige Schulung für zehn Ihrer Mitarbeiter. Geben Sie die CD-ROM einfach Ihren Elektrofachkräften und jede schult sich selbst, wann es ihr am besten zeitlich passt.

Während der Unterweisung müssen Ihre Mitarbeiter an mehreren Stellen im Kurs Übungsaufgaben lösen, in denen das bisher Gelernte überprüft wird. Und am Ende des E-Learning-Kurses gibt es noch eine Verständniskontrolle, die es zu absolvieren gilt. Nur wenn die Elektrofachkraft den Test bestanden hat, kann sie die Teilnahmebestätigung ausdrucken. So haben Sie die Sicherheit, dass die Elektrofachkraft den gesamten Kurs gesehen und die Inhalte verstanden hat.

Abschließend müssen Sie als Arbeitgeber nur noch ein kurzes Gespräch mit Ihrer Elektrofachkraft führen, in dem Sie mit ihr betriebsspezifische Fragen klären sollten.

Auswahl und Einsatz ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

Der Fokus der diesjährigen Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik liegt auf der gefahrlosen Benutzung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel. Diese ist nur realisierbar, wenn elektrische Arbeitsmittel korrekt ausgewählt und eingesetzt werden und die Prüfung ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Die Unterweisung zeigt die Voraussetzungen für eine sichere Verwendung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel im Unternehmen auf. Zusätzlich zum eigentlichen Prüfungsvorgang werden auch die gesetzlichen und normativen Grundlagen für die Prüfungen sowie die Anforderungen an das Prüfpersonal erläutert.

Das erste Kapitel des E-Learning-Kurses behandelt die Auswahl und den Einsatz ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel. In diesem Kapitel erfährt die Elektrofachkraft, was zu den Grundpflichten eines Arbeitgebers gehört und was sie bei der Auswahl elektrischer Arbeitsmittel nach bestimmten Einsatzbereichen zu beachten hat.

Das zweite Kapitel des E-Learning-Kurses beschäftigt sich mit den organisatorischen und technischen Vorgaben für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel. Erläutert wird die Organisation einer Prüfungen sowie die Anforderungen, die an den Prüfer von ortsveränderlichen elektrischen Arbeitsmitteln gestellt werden. Außerdem lernt die Elektrofachkraft, was bei der Fremdvergabe von Prüfdienstleistungen zu beachten ist.

Abschließend wird im dritten Kapitel die Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel ausführlich dargestellt; dazu gehören Besichtigen, Messen, Erproben und schließlich die Dokumentation der Prüfung.

Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen