Inhalte elektrotechnischer Normen verständlich vermitteln

Der Übersetzungskünstler für Normeninhalte!

Der Übersetzungs­künstler für Normeninhalte

Unterweisen Sie ab sofort komplizierte Inhalte von Normen

✔ verständlich,

✔ anschaulich,

✔ zeitgemäß und

✔ ohne viel Aufwand Ihrerseits

mit der fertigen Sammlung von Unterweisungen zu den wichtigsten Normen der Elektrotechnik.

Normenfolien für die Elektrotechnik
1 Ordner DIN A4, ca. 180 Folien und Leitfäden + CD-ROM
Preis: 248,00 € zzgl. 6,95 € Versand und MwSt., Best.-Nr. PR1171

Kontakt zum Kundenservice unter Tel. 0 82 33.23-40 00 (Mo.-Do. 8.00-17.00 Uhr, Fr. 8.00-15.00 Uhr), Fax 0 82 33.23-74 00 oder per E-Mail an service@weka.de

Normen der Elektrotechnik unterweisen

Verständlich unterweisen

Verständlich unterweisen

Eine Schulung vorzubereiten ist immer mit einem großen Aufwand und viel Zeit verbunden. Und wenn es dann noch um die Vermittlung von Normeninhalten geht, ist die Herausforderung umso größer. Denn wie soll man ein so kompliziertes und trockenes Thema verständlich, interessant und anschaulich aufbereiten?

Ganz leicht gelingt Ihnen das mit den "Normenfolien für die Elektrotechnik" - einer Sammlung von fertigen Unterweisungen zu den wichtigsten Normen der Elektrotechnik. Die Unterweisungen enthalten Folien zur Präsentation in PowerPoint sowie Leitfäden in Word als Unterstützung für den Referenten.

Die PowerPoint-Folien sind übersichtlich aufgebaut und modern illustriert. Die Inhalte der Präsentationsfolien konzentrieren sich auf das Wesentliche der Normeninhalte.

Auf den Leitfäden finden Sie als Referent detaillierte Informationen zur Norm. Mit diesen Schulungsmaterialien erhalten Sie eine ideale Lösung für Ihre Unterweisung.

Zeitgemäß präsentieren

Zeitgemäß präsentieren

Aufgrund der fachgerechten Themenstruktur von A bis Z auf der CD-ROM finden Sie ganz leicht die von Ihnen benötigte Präsentation. Bei Bedarf können Sie die Daten natürlich verändern und ergänzen und so individuell an Ihre betrieblichen Bedingungen und Gegebenheiten anpassen.

Auf der CD-ROM finden Sie Schulungsmaterial zu diesen Themen und Normen (Auswahl):

  • Grundsätze (VDE 1000-10, VDE 0100-100)
  • Schutzmaßnahmen (VDE 0100-410)
  • Elektrische Betriebsmittel (VDE 0100-510, VDE 0100-520)
  • Prüfungen (VDE 0100-600)
  • Anlagen besonderer Art (VDE 0100-701)
  • Prüfanlagen (VDE 0104)
  • Betreiben von elektrischen Anlagen (VDE 0105-100)
  • Betriebsmittel und Geräte (VDE 0701-0702)

Mit "Normenfolien für die Elektrotechnik" vermitteln Sie Normenwissen professionell und modern.

14-Tage-Ansichtsfrist: Sie prüfen 14 Tage in Ruhe, ob Ihnen Ihr neues Produkt zusagt, und entscheiden erst, wenn Sie wirklich überzeugt sind. Falls das Produkt nicht Ihren Erwartungen entspricht, schicken Sie es im Testzeitraum an uns zurück und beenden den Service durch eine kurze schriftliche Mitteilung. Damit ist die Sache für Sie erledigt. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Lieferungen sowie Online-Dienste der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG. Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung und Marktforschung bei der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG widersprechen.

Elektrotechnische Normen verständlich unterweisen

Unterweisungsaufgaben leicht erfüllen

In Ihrem Beruf als Elektrofachkraft müssen Sie Ihr Handeln an relevanten elektrotechnischen Normen ausrichten, Ihr eigenes Wissen kontinuierlich auf dem aktuellen Stand der Technik halten und Ihr Know-how den Auszubildenden, Mitarbeitern und Kollegen praxisnah vermitteln.

Um diese Herausforderungen meistern und verantwortungsbewusst handeln zu können, sind geeignete Unterlagen über elektrotechnische Normen unumgänglich. Nur so ist es möglich, den kontinuierlichen Veränderungen Rechnung zu tragen, den Überblick nicht zu verlieren und veraltetes Wissen oder ungültig gewordene Sachverhalte von Anfang an auszuschließen. Sie brauchen daher auch eine Garantie, dass die verwendeten Unterlagen überprüft, fachlich aktuell gehalten und stets um wichtige neue Normen und Normenänderungen ergänzt werden.

Mit der Praxislösung „Normenfolien für die Elektrotechnik“ können Sie als Elektrofachkraft Ihren Ausbildungs- und Unterweisungsaufgaben in angemessener Weise nachkommen und das eigene Wissen fundiert auffrischen. In „Normenfolien für die Elektrotechnik“ werden erstmals maßgebliche Normen kompakt und prägnant zusammengefasst und mithilfe gut illustrierter Farbfolien und vertiefender Leitfäden praxisnah dargestellt.

Unterweisungen bzw. vertiefende Inhalte

Unter „Unterweisungen“ erhalten Sie eine kurze Inhaltsangabe über die jeweilige Präsentation und können die Folien und Leitfadendateien öffnen bzw. downloaden. Ebenfalls finden Sie hierunter auch die Vorschaubilder aller Folien, die in der jeweiligen Präsentation enthalten sind.

Tipp: Die Inhaltsangabe und die Folienvorschau ermöglichen es Ihnen, sich schnell einen Überblick über die Inhalte der Präsentation zu verschaffen, ohne diese zunächst herunterladen zu müssen. Damit können Sie die Präsentationen sehr zeitsparend sichten und nur diejenigen speichern, welche Sie wirklich benötigen!

Themen A–Z

Über eine kurze Begriffsdefinition steigen Sie zunächst in Ihr Thema und in die dazugehörigen rechtlichen Grundlagen ein. Dann werden Sie zu den passenden Präsentationen und Leitfäden für die Ausbildung und Unterweisung weitergeführt.

Weitere Inhalte

Unterhalb der Unterweisungen (bzw. vertiefenden Inhalte) finden Sie zu jedem Begriff auch weiterführende Inhalte – eine Liste anderer Themen, die für Sie auch interessant sein könnten. Folglich können Sie sich nicht nur auf das jeweilige Thema konzentrieren (z.B. „Arbeiten im spannungsfreien Zustand“), sondern auch verwandte Begriffe (z.B. „Arbeiten unter Spannung“) entdecken!

Fazit

  • „Normenfolien für die Elektrotechnik“ deckt die wichtigsten Normen der Elektrotechnik ab und eignet sich damit hervorragend für den Einsatz bei Ausbildung und Unterweisung – aber auch, um das eigene Wissen schnell und effektiv aufzufrischen.
  • Die farbigen Printfolien ermöglichen Ihnen ein Durchblättern, Weitergeben oder Anpinnen in jeder Anwendungssituation – in der Kombination mit detaillierten Leitfäden sind Sie so ideal für Unterweisungen gerüstet!
  • Mit kompakten, übersichtlichen, modern illustrierten und auf das Wesentliche konzentrierten Normendarstellungen können Sie das Wichtige und Richtige mühelos vermitteln!
  • Der Erfolg beim Einsatz von „Normenfolien für die Elektrotechnik“ hängt auch direkt mit der beigelegten CD-ROM zusammen – denn die meisten Unterweisungen finden mittlerweile via Beamer statt.

Wichtige elektrotechnische Themen

Die Normen sind im Ordner „Unterweisungen“ nach den wichtigsten elektrotechnischen Themenbereichen geordnet:

  • Bevor Personen an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln tätig werden dürfen, müssen sie ausgebildet und ausreichend qualifiziert sein. Im Kapitel „Grundsätze“ von „Normenfolien für die Elektrotechnik“ wird auf die nach aktuellem Normenwerk geltenden fachlichen Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen wie Elektrofachkräfte und elektrotechnisch unterwiesene Personen eingegangen. Des Weiteren werden grundlegende Bestimmungen für die Planung, Errichtung und Prüfung von elektrischen Anlagen dargestellt.
  • „Schutzmaßnahmen“ beinhaltet Normen, die Festlegungen zum Schutz von Menschen, Tieren und Sachwerten enthalten. Unter anderem werden einzelne Maßnahmen zum Schutz gegen elektrischen Schlag dargestellt.
  • Bei der Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel ist nicht nur die Übereinstimmung mit Normen gefordert, sondern es sind zusätzlich Betriebsbedingungen, äußere Einflüsse, Zugänglichkeit, Kennzeichnung und gegenseitige Beeinflussungen zu beachten. Das Kapitel „Elektrische Betriebsmittel“ der Praxislösung „Normenfolien für die Elektrotechnik“ geht auf die richtige Verwendung und den Einsatz von Kabel- und Leitungsanlagen, Schalt- und Steuergeräten sowie Schutzleitern ein.
  • Die Sicherheit der elektrischen Anlage hängt im Wesentlichen vom Zusammenbau der einzelnen Betriebsmittel ab. In „Prüfungen“ werden die einzelnen Schritte Besichtigen, Erproben und Messen zum Prüfen der elektrischen Anlage benannt.
  • In „Anlagen besonderer Art“ wird auf elektrische Anlagen und Betriebsmittel eingegangen, die z.B. in feuchter, nasser, rauer oder elektrisch leitfähiger Umgebung errichtet und betrieben werden. Auch Regelungen zu besonderen Bereichen der elektrischen Anlage, die nur den in der Elektrotechnik tätigen Personen vorbehalten sind, werden angesprochen.
  • Betriebsmittel müssen entsprechend ihrem jeweiligen Anwendungsbereich und den dazugehörigen normativen Bestimmungen ausreichend geprüft und getestet werden. Dies darf nur durch geschultes Personal und nur an dafür eingerichteten Prüfanlagen erfolgen. „Prüfanlagen“ zeigt auf, wie Prüfplätze, Prüffelder oder Versuchsfelder und nicht stationäre Prüfanlagen ausgeführt und errichtet sein müssen.
  • Im Kapitel „Betreiben von elektrischen Anlagen“ von „Normenfolien für die Elektrotechnik“ werden die notwendigen Tätigkeiten für den Betrieb benannt. Das sind u.a. Tätigkeiten zur Erhaltung des sicheren Zustands von Anlagen und Betriebsmitteln sowie zur Vermeidung von äußeren Einflüssen und deren nachteiligen Auswirkungen auf Anlagen und Betriebsmittel. Auch die gefahrlose Ausführung aller Tätigkeiten, die mit dem Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel zusammenhängen, wird in diesem Teil dargestellt. Hierzu zählen Arbeiten im spannungsfreien Zustand, Arbeiten unter Spannung oder in der Nähe unter Spannung stehender Teile sowie Instandhaltungsarbeiten.
  • „Betriebsmittel und Geräte“ beinhaltet Anforderungen an und Verwendungsbedingungen für einsatzbereite elektrische Geräte oder elektrische Verbraucher. Der Schutz von Menschen, Tieren und Sachwerten hängt hier vom sicheren Betrieb der elektrischen Geräte und Verbraucher ab. Um die Umsetzung der besonderen Sicherheitsanforderungen an elektrische Geräte und Systeme zu gewährleisten, müssen diese einer Erstprüfung, einer wiederkehrenden Prüfung nach Reparatur und Instandsetzung sowie einer wiederkehrenden Prüfung in bestimmten Zeitabständen unterzogen werden.