Download Betriebsanweisung "Gehörschutz"

Onlinezugang zu exklusiven Downloads + Magazin

Zugang zum Premiumbereich auf elektrofachkraft.de mit einem umfassenden Downloadangebot plus spannende Informationen auf 12 Seiten im Magazin.

Gehörschutz

Download Betriebsanweisung zum richtigen Einsatz der persönlichen Schutzausrüstung Gehörschutz

Betriebsanweisung "Gehörschutz" zum kostenlosen Download

Mit der vorliegenden Betriebsanweisung „Gehörschutz“ zum Download erhalten Sie eine nützliche Arbeitshilfe für die sichere Benutzung dieses Arbeitsmittels. Als registrierter User von „elektrofachkraft.de“ steht Ihnen diese Muster-Betriebsanweisung zum kostenlosen Download zur Verfügung. Sie können die Betriebsanweisung gleich nach dem Download verwenden bzw. an Ihre betrieblichen Bedingungen anpassen.

Lärm erhöht das Unfallrisiko

Lärm ist störend und kann am Arbeitsplatz die Fehlerhäufigkeit und das Unfallrisiko erhöhen. Um Gefahren und gesundheitliche Schäden für den Menschen zu vermeiden, muss der Arbeitgeber Betriebsanweisungen erstellen, in der der Beschäftigte eine detaillierte Beschreibung zum Einsatz und Umgang mit Gehörschutz erhält. In der Betriebsanweisung sind die Gefahren für den Menschen sowie die notwendigen Schutzmaßnahmen und die richtigen Verhaltensregeln aufzuzeigen. Außerdem sollte der Beschäftigte Informationen zur Reinigung und Instandsetzung des Arbeitsmittels in der Betriebsanweisung finden. Des Weiteren sind das Verhalten bei Unfällen sowie Maßnahmen zur Ersten Hilfe zu beschreiben.

Gefahren, die durch Lärm verursacht werden

Lärm kann für den Menschen folgende Gefahren haben:

  • psychische Reaktionen (Belästigung)
  • vegetative Reaktionen, z.B. im Kreislaufsystem (körperliche und geistige Belastung bei der Arbeit)
  • Gefahr der Schädigung des Hörorgans nach einer jahrelangen Einwirkung über mehrere Stunden am Tag, die zur Lärmschwerhörigkeit führen kann
  • besondere Schädigung des Gehörs durch hohe Frequenzen und Impulslärm

Gehörschutz sicher einsetzen

Aufgrund dieser Gefahren ist der Einsatz der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) Gehörschutz bei Arbeiten mit Lärm wichtig. Bei der Auswahl von Gehörschutz muss darauf geachtet werden, dass die Schalldämmung ausreichend hoch ist, die Sprachverständlichkeit aber weiterhin gewährleistet ist.

Vor jeder Benutzung hat der Beschäftigte den Gehörschutz durch eine Sichtkontrolle auf augenfällige Mängel und auf einwandfreien Zustand zu prüfen. Werden Beschädigungen festgestellt, darf die persönliche Schutzausrüstung nicht mehr getragen werden und muss ausgesondert werden.

Download Betriebsanweisung „Gehörschutz“

Nutzen Sie die Mustervorlage zur Erstellung einer Betriebsanweisung, die Ihren Beschäftigten den sicheren Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) Gehörschutz beschreibt. Stellen Sie mit Download und Verwendung des Musters die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter sicher. Die Betriebsanweisung steht allen registrierten Usern von „elektrofachkraft.de“ zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Betriebsanweisung als Unterweisung

Die Betriebsanweisung ist eine konkrete schriftliche Unterweisung, die für den Beschäftigten immer griffbereit am Arbeitsplatz vorliegen muss. Sie informiert den Mitarbeiter über die eventuell auftretenden Gefahren und die notwendigen Schutzmaßnahmen, die bei der Anwendung des Arbeitsmittels umzusetzen sind.

Sparen Sie sich zeitintensive Recherchen und mühsames Zusammenschreiben mit dem Download der Mustervorlage zur PSA Gehörschutz und kommen Sie mit der Verwendung dieses Musters ganz einfach Ihren Pflichten nach.