3/5 Sterne (1 Stimme)
Verbrauch erneuerbarer Energien steigt 3 5 1

Verbrauch erneuerbarer Energien steigt

(Kommentare: 1)

Weiterhin positive Entwicklung beim Verbrauch erneuerbarer Energien
Weiterhin positive Entwicklung beim Verbrauch erneuerbarer Energien (Bildquelle: Thinkstock)

Laut des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) stieg der Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch im ersten Quartal 2014 auf 27 Prozent.

Gründe dafür sind u.a. der weitere Zubau sowie die günstigen Wetterverhältnisse. Die Stromerzeugung aus regenerativen Energien stieg nach ersten Rechnungen von 35,7 auf 40,2 Milliarden Kilowattstunden. Vor allem die Erzeugung aus Solaranlagen stieg enorm um fast 70 Prozent. Aber auch die Gewinnung von Windenergie kann einen Anstieg von etwa 19 Prozent verzeichnen.

Quelle: Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW)

Zurück

Kommentare

Kommentar von Jörg Hansen |

Interessant zu erfahren, wieviel Strom exportiert wurde und wie hoch der Anteil der erneuerbaren Energien im Export ist.

Antwort von Christina Wernicke

Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben uns gleich rangesetzt und Informationen zum Thema Stromimport und -export zusammengetragen.

Lesen Sie hier mehr dazu: Stromüberschuss in Deutschland

* Pflichtfeld