4/5 Sterne (7 Stimmen)
Unterweisungen effizient durchführen 4 5 7

Unterweisungen effizient durchführen

(Kommentare: 0)

Mit einer guten Vorbereitung erfolgreich unterweisen
Mit einer guten Vorbereitung erfolgreich unterweisen (Bildquelle: Purestock/Thinkstock)

Der Unternehmer hat die Unterweisungspflicht, wie sie in der DGUV Vorschrift 1 oder im Arbeitsschutzgesetz festgelegt ist. Versäumt er sie, kann das im Fall eines Unfalls rechtliche Konsequenzen haben.

Die regelmäßige Unterweisung von Personal wird von Mitarbeitern und Vorgesetzten als lästig und mitunter als unnötig empfunden. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Mangelnde Motivation bei Arbeitgebern und Mitarbeitern

Die Betreiber in Person des Vorgesetzten haben häufig nicht die nötige Zeit, Geduld und das didaktische Fachwissen, um eine Unterweisung vorzubereiten und lebendig durchzuführen. Bei den Mitarbeitern fehlen oft die nötige Einsicht und die Akzeptanz einer regelmäßigen Schulung, da sie zum einen nicht den gesetzlichen Hintergrund kennen und zum anderen negative Erfahrungen in zurückliegenden Unterweisungen gemacht haben. Diese Unterweisungen können beispielsweise schlecht vorbereitet gewesen sein oder eine bestimmte Erwartungshaltung der Teilnehmer wurde nicht erfüllt.

Tipps für Ihre Unterweisung

Wer seine Unterweisungen selbst ausarbeiten möchte, sollte einige grundsätzliche Dinge zur Gestaltung von Unterrichtseinheiten, zur Motivation der Teilnehmer und über die Kontrolle der Lernziele wissen. Praktische Tipps zur effizienten Durchführung von Unterweisungen erhalten Sie in dem neuen Fachartikel „Effiziente Durchführung von Unterweisungen im betrieblichen Alltag“ in dem Produkt "Die Elektrofachkraft in der betrieblichen Praxis".

Effiziente Durchführung von Unterweisungen - Inhalt

- Inhouse-Schulung
- E-Learning
- Webinar
- Unterweisungen selber gestalten und durchführen
- Motivierung der Teilnehmer
- Erkennen und Formulieren von Lernzielen
- Gestaltung von Unterrichtseinheiten
- Lehrgespräch als Unterweisungsmethode
- Teilnehmerorientierte Unterweisungsmethoden
- Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Zurück

Kommentare

Diskutieren Sie mit

* Pflichtfeld