4,5/5 Sterne (4 Stimmen)
LEDs auf dem Vormarsch 4.5 5 4

LEDs auf dem Vormarsch

(Kommentare: 1)

LED-Lampen finden sich mittlerweile in fast allen Bereichen des täglichen Lebens.
LED-Lampen finden sich mittlerweile in fast allen Bereichen des täglichen Lebens. (Bildquelle: Thinkstock)

Fanden sich LED-Lämpchen bis vor wenigen Jahren hauptsächlich als Signalleuchten in elektronischen Geräten oder Displays, hat sich die LED-Technik bis heute enorm weiterentwickelt und auch deren Anwendungsgebiet stark erweitert.

Aktuell können LED-Lampen in fast allen Bereichen des täglichen Lebens vorgefunden werden. Und noch immer scheint diese Entwicklung nicht abgeschlossen zu sein. Nicht umsonst gilt die LED-Technik als die Beleuchtungstechnik der Zukunft und hat das Potenzial einen Großteil der herkömmlichen Glüh- oder Energiesparlampen, wie wir sie heute kennen, zu ersetzen.

Die Vorteile der LED-Technik

Die Abkürzung LED steht für Licht-emittierende Diode. Anders als zum Beispiel bei Glühlampen wird das Licht nicht durch Erhitzen eines Glühdrahts, sondern direkt an einem Halbleiterübergang durch angeregte Elektronen erzeugt. Dadurch sind LEDs extrem energieeffizient, denn es entsteht so gut wie keine Verlustwärme. Zudem können sie in sehr kleinen Bauformen hergestellt werden, besitzen sofort nach dem Anschalten volle Lichtleistung und überstehen unzählige An- und Ausschaltvorgänge unbeschadet. Galt viele Jahre die geringe Lichtleistung von LEDs als deren Hauptnachteil und bewegte diese sich eher im Milliwattbereich, können heute dank des technischen Fortschritts LEDs mit mehreren Watt-Leistung problemlos produziert werden. Eine weitere Besonderheit von LEDs ist, dass sie direkt in unterschiedlichen Farben leuchten und nicht wie bei herkömmlichen Lampen die Farbe durch das Einfärben des umgebenden Glases zustande kommt.

Einsatz in elektronischen Geräten und Displays

Das ursprüngliche Einsatzgebiet von LEDs in elektronischen Geräten und Displays ist geblieben. Vor allem die kleine Bauform und die lange Lebensdauer machen sie hierfür ideal verwendbar. Auch viele Displays basieren auf der LED-Technik. Dort werden die LED-Lampen entweder als Hintergrundbeleuchtung oder direkt als LED-Bildpunkte eingesetzt.

LEDs in der Automobiltechnik

Auch die Automobilhersteller haben LEDs für ihre Fahrzeuge entdeckt. Sie werden in Autos im Innenraum aber auch in der Scheinwerfertechnik und als Rückleuchten verwendet. So gestattet der geringe Energieverbrauch der LEDs zum Beispiel die Nutzung des Tagfahrlichts ohne merklichen Mehrverbrauch des Autos.

Verwendung in Haus und Garten

LED-Lampen ersetzen im Haus mehr und mehr Glühlampen und herkömmliche Energiesparlampen. Denn sie verbrauchen nur einen Bruchteil der elektrischen Energie und bieten direkt nach dem Anschalten volle Leuchtkraft. Zudem lassen sie sich aufgrund ihrer kompakten Bauform auch sehr gut als Einbauleuchten in Decken oder Böden bzw. an Wänden oder Treppen verwenden. Auch zu dekorativen Beleuchtungszwecken und als Möbelbeleuchtung sind LEDs sehr beliebt. Im Garten werden Sie oft in Kombination mit Solarmodulen genutzt. Aufgrund des geringen Energieverbrauchs leuchten LEDs mit einer kleinen Solarzelle und einem Akku ausgestattet über mehrere Stunden und dienen so zur Beleuchtung von Wegen oder Terrassen ohne externe Stromversorgung. LED-Lampen in verschiedenen Formen und Farben für Einsatzgebiete im Innen- als auch im Außenbereich gibt es auf click-licht.de.

LED-Lampen im Freizeitbereich

Die hohe Leuchtkraft und der geringe Energieverbrauch machen LEDs auch für diverse Freizeitaktivitäten ideal nutzbar. So werden immer mehr Fahrräder mit LED-Beleuchtungstechnik ausgestattet und auch Taschenlampen oder Stirnlampen für Jogger basieren auf der LED-Technik.

Die Nutzung von LED-Lampen im öffentlichen Bereich

Mehr und mehr erkennen Kommunen und Städte die vielen positiven Eigenschaften von LEDs. Vielerorts werden bereits herkömmliche Glühlampen-Lichterketten, zum Beispiel für den Weihnachtsschmuck oder für sonstige Zwecke, mit LED-Lichterketten ersetzt. Auch Straßenlampen mit LED-Technik sind inzwischen nicht selten vorzufinden. In Ampelanlagen hat sich die LED-Technologie mittlerweile gänzlich durchgesetzt, so dass neue Signalanlagen und Ampeln fast ausschließlich nur noch mit LED-Lampen gefertigt werden.

Dies sind nur einige Anwendungsgebiete für LEDs. Auch in der Medizintechnik, im Unterwasserbereich oder in der Fototechnik und in vielen anderen Bereichen ist die LED heute angekommen. Spannend bleibt abzuwarten, wie rasant sich die LED-Technik noch weiter entwickeln wird.

Zurück

Kommentare

Kommentar von noro89 |

hoffentlich werden die dimmbaren nicht wieder über pwm geregelt. das hat mich schon bei den autorückleuchten tierisch genervt.

* Pflichtfeld