4,7/5 Sterne (3 Stimmen)
Laden von Elektrofahrzeugen 4.7 5 3

Laden von Elektrofahrzeugen

(Kommentare: 0)

Schnellladungen wirken sich nicht negativ auf die Batterieleistung aus.
Schnellladungen wirken sich nicht negativ auf die Batterieleistung aus.

Ist die Schnellaufladung von Elektrofahrzeugen gut für die Batterieleistung? Das Projekt RheinMobil hat nun nachgewiesen, dass sich eine Kombination aus schnellem und herkömmlichem Laden nicht negativ auf die Batterieleistung auswirkt. Ganz im Gegenteil: der gesteuerte Mix ermöglicht eine hohe Auslastung der Fahrzeuge und schont die Batterie.

RheinMobil ist ein gemeinsames Projekt von Michelin, Siemens, dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT), dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI sowie dem Mobilitätsdienstleister e-Motion Line (eML). Es startete im letzten Frühjahr.

Bisher konnten folgende Ergebnisse erfasst werden:

  • Es wurde nachgewiesen, dass sich herkömmliche Fahrzeuge wie Kleinbusse im Pendlerverkehr und ein Dienstwagen problemlos ersetzen lassen. Außerdem konnten so bereits acht Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.
  • Kalte Temperaturen haben keinen negativen Einfluss auf die Betriebsfähigkeit und Verfügbarkeit der Fahrzeuge.
  • Im Pendelverkehr hat sich gezeigt, dass ausschließliche Schnellladungen keinen Spannungsausgleich zwischen den einzelnen Batteriezellen verursachten.

Mehr Informationen: Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Zurück

Kommentare

Diskutieren Sie mit

* Pflichtfeld