Schnellzugriff

Ausgabe November 2018

DSGVO: Das sollten Elektrofachkräfte darüber wissen

Auch Elektrofachkräfte können Datenschutzverletzungen begehen.
Auch Elektrofachkräfte können Datenschutzverletzungen begehen. (Bildquelle: FactoryTh/iStock/Getty Images)

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat schon vor dem Ablauf der Übergangsfrist am 25.05.2018 in nahezu allen Betrieben für erhebliche Unruhe gesorgt. Jedes Unternehmen, das persönliche Daten erfasst und speichert, muss die neuen Vorgaben nach der Datenschutz-Grundverordnung, aber auch die des 2017 überarbeiteten Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) einhalten.

Auch wenn Sie als (verantwortliche) Elektrofachkraft nur mittelbar von den Neuregelungen betroffen sind, sollten Sie deren Anforderungen unbedingt kennen und beachten.


Sehr geehrter Besucher,

dieser Service steht nur Abonnenten des Magazins zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich mit den entsprechenden Zugangsdaten ein.

Wenn Sie gerne mehr über das Magazin erfahren möchten, finden Sie hier alle weiteren Informationen.


Kommentare

Diskutieren Sie mit

* Pflichtfeld