elektrofachkraft.de - Das Magazin

Aktuelle Ausgabe: September 2018 (Ausgabe 24)

Inhaltsverzeichnis

  • Outsourcing — was hat die Elektrofachkraft damit zu tun?
    Der richtige Einsatz einer Fremdfirma lässt sich in drei Phasen einteilen und sollte von der verantwortlichen Elektrofachkraft umgesetzt und begleitet werden. Wenn alle Schritte umgesetzt wurden, kann ein Unternehmen die Vorteile eines Outsourcing-Vorhabens komplett ausnutzen.
  • Neu: DIN EN 60445 (VDE 0197):2018-02 „Kennzeichnung von Anschlüssen elektrischer Betriebsmittel“
    Als Elektrofachkraft kennen Sie die besondere Bedeutung der Identifikation und Kennzeichnung von Anschlüssen elektrischer Betriebsmittel. Für den möglichst störungsfreien, kostenoptimierten Betrieb und die schnelle Fehlersuche ist es sehr wichtig, aussagekräftige Informationen über das Leitungsnetz zu erhalten. Diesem Zweck dient die neu gefasste und überarbeitete Norm.
  • Auszubildende in Elektroberufen — sicher arbeiten vom ersten Tag an (Teil 2)
    Aller Anfang ist schwer. Aber mit einer gut vorbereiteten Unterweisung und mit ausreichender Unterstützung helfen Sie Ihren Auszubildenden im Betrieb, sich in das Arbeitsleben und die neuen Arbeitsabläufe einzufinden.
  • Instandhaltungsstrategien in der Praxis: Risk Based Maintenance (RBM)
    Risk Based Maintenance kommt vor allem dort zum Einsatz, wo ein hohes Gefährdungspotenzial besteht und Instandhaltung nach klassischen Ansätzen einen zu hohen Aufwand verursachen würde. Dazu zählen Kraftwerke, Energieerzeugungsanlagen, Wasseraufbereitungsanlagen oder Anlagen der chemischen Industrie. Vorteile von RBM sind u.a. eine Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit und die Vermeidung kritischer Anlagenausfälle.
  • Absturzgefahren bei Elektroarbeiten sicher beherrschen
    Jedes Jahr verlieren einige hundert Beschäftigte in deutschen Betrieben ihr Leben. Die häufigste Ursache für tödliche Arbeitsunfälle ist Absturz. Dies betrifft auch Firmen des Elektrohandwerks. Egal ob Solarmodul, Videoüberwachung oder Brandabschottung, bei vielen typischen Installationsarbeiten für Elektroberufe bestehen Absturzrisiken.
  • Normensteckbrief zur DIN EN 60445 (VDE 0197):2018-02
    Grund- und Sicherheitsregeln für die Mensch-Maschine-Schnittstelle – Kennzeichnung von Anschlüssen elektrischer Betriebsmittel, angeschlossenen Leiterenden und Leitern

Downloads

Schnellzugriff

Ausgabe September 2018