DIN 14675: Schutzumfang von Brandmeldeanlagen

die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

In vielen öffentlichen, privaten und industriellen Gebäuden sind Brandmeldeanlagen zum vorbeugenden Brandschutz installiert. Selbsttätige Brandmeldeanlage können einen Brand frühzeitig erkennen und diesen, z.B. an eine Leitstelle, melden. Für die frühzeitige Branderkennung ist die Platzierung der automatischen Rauch- oder Wärmemelder ausschlaggebend.

Sehr geehrter Besucher,

dieser Service steht nur Abonnenten des Magazins zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich mit den entsprechenden Zugangsdaten ein.

Wenn Sie gerne mehr über das Magazin erfahren möchten, finden Sie hier alle weiteren Informationen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.